Anzeige
24. März 2011, 11:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz

Sage und schreibe 62,6 Prozent Wertzuwachs hat der CS Equity Global Value Fund von Credit Suisse Asset Management in den vergangenen drei Jahre erzielt. Das Spitzenprodukt in der Kategorie Aktien International wird nach einem sehr gradlinigen Ansatz gemanagt.

Gregor-trachsel-cs-am in Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz

Gregor Trachsel

Text: Frank Milewski

Auch über die vergangenen zwölf Monate lässt der seit April 2008 von Gregor Trachsel und Sven Sommer gemanagte Fonds mit einer Performance von 37,6 Prozent die Konkurrenz weit hinter sich. Zum Vergleich: Der zweitplatzierte Fonds aus dem Hause Allianz Global Investors schafft es in diesem Zeitraum auf lediglich 24,5 Prozent (siehe Tabelle unten).

Grund genug, einmal auf die Besonderheiten des Fonds zu schauen. „Wir verfolgen einen puristischen Deep-Value-Ansatz, bei dem wir Firmen suchen, die unserer Ansicht nach an der Börse substanziell unter ihrem fairen Wert gehandelt werden. Dies ist normalerweise der Fall, wenn der Markt problembehaftete Firmen übermäßig abstraft“, erläutert Fondsmanager Trachsel den Grundgedanken des Fonds.

Zu den Problemfällen zählt er unter anderem Vernachlässigung, meistens hervorgerufen durch enttäuschendes Wachstum und Angst, dass gewisse Firmen oder ganze Branchen keine Zukunft haben könnten sowie Informationsmangel, der meist aufgrund der Präsenz eines Mehrheitsaktionärs hervorgerufen wird.

„Wir analysieren Firmen und Industrien ausschließlich durch die Brille eines langfristig orientierten Unternehmers und versuchen uns, ein möglichst unabhängiges Bild der ökonomischen Substanz einer Firma zu machen“, sagt CS-Fondsmanager Trachsel. Dabei blendet er bewusst kurzfristige Faktoren wie die generelle Marktverfassung oder makroökonomische Variablen aus.

Im Umkehrschluss bedeutet das: der Anlagehorizont für einzelne Beteiligungen ist entsprechend lang und erstreckt sich im Schnitt auf fünf bis zehn Jahre. „Da wir uns ausschließlich auf Bewertungsdiskrepanzen fokussieren, ist ausgeschlossen, dass wir bestimmte Investment-Themen spielen“, so Trachsel. Darüber hinaus versucht der Fonds auch nicht, auf makroökonomische Wechselkursentwicklungen zu setzen oder eine Timing oder Momentum getriebene Anlageselektion vorzunehmen.

Seit Anfang 2009 hat der 380 Millionen Euro schwere Fonds seine Benchmark, den MSCI World, stetig übertroffen. Die Sektoren Industrie und Zyklische Konsumgüter sind mit 22,7 beziehungsweise 20 Prozent hoch gewichtet.

Topten-aktien-international in Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz

Seite 2: Finanz- und Wirtschaftskrise gut überstanden

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz – Cash … […]

    Pingback von Study Center & Community » Blog Archive » A Liar’s Guide to Peace of Mind — 28. März 2011 @ 06:52

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Service-Ranking: Deutschlands beste Direktversicherer

Welche deutschen Direktversicherer bieten ihren Kunden den besten Kundenservice? Das Kölner Beratungsunternehmen Servicevalue hat Kunden der Versicherungsgesellschaften hierzu befragt. Zwei Anbieter sicherten sich dabei einen der begehrten “Gold-Ränge”.

mehr ...

Immobilien

Individuelle Konzepte für die Baufinanzierung

Cash. sprach mit Robert Annabrunner, Bereichsleiter Vertrieb 
Deutsche Postbank/DSL Bank, darüber, welche Anforderungen die Kunden an
 eine professionelle Baufinanzierungsberatung stellen und in welcher Weise
 die DSL Bank ihre angeschlossenen Partnervermittler unterstützt.

mehr ...

Investmentfonds

“Innovation ist nicht der Sündenbock für hohe Therapiekosten”

Die Präsidentschaft Trumps ist nicht ausschließlich positiv für den amerikanischen Biotechnologie Sektor. Cash. hat mit Christian Lach, Lead Portfolio Manager des BB Adamant Biotech Fonds 
von Bellevue Asset Management, über den Biotechnologie-Sektor in den USA und den Einfluss Trumps gesprochen.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...