24. März 2011, 11:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz

Sage und schreibe 62,6 Prozent Wertzuwachs hat der CS Equity Global Value Fund von Credit Suisse Asset Management in den vergangenen drei Jahre erzielt. Das Spitzenprodukt in der Kategorie Aktien International wird nach einem sehr gradlinigen Ansatz gemanagt.

Gregor-trachsel-cs-am in Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz

Gregor Trachsel

Text: Frank Milewski

Auch über die vergangenen zwölf Monate lässt der seit April 2008 von Gregor Trachsel und Sven Sommer gemanagte Fonds mit einer Performance von 37,6 Prozent die Konkurrenz weit hinter sich. Zum Vergleich: Der zweitplatzierte Fonds aus dem Hause Allianz Global Investors schafft es in diesem Zeitraum auf lediglich 24,5 Prozent (siehe Tabelle unten).

Grund genug, einmal auf die Besonderheiten des Fonds zu schauen. „Wir verfolgen einen puristischen Deep-Value-Ansatz, bei dem wir Firmen suchen, die unserer Ansicht nach an der Börse substanziell unter ihrem fairen Wert gehandelt werden. Dies ist normalerweise der Fall, wenn der Markt problembehaftete Firmen übermäßig abstraft“, erläutert Fondsmanager Trachsel den Grundgedanken des Fonds.

Zu den Problemfällen zählt er unter anderem Vernachlässigung, meistens hervorgerufen durch enttäuschendes Wachstum und Angst, dass gewisse Firmen oder ganze Branchen keine Zukunft haben könnten sowie Informationsmangel, der meist aufgrund der Präsenz eines Mehrheitsaktionärs hervorgerufen wird.

„Wir analysieren Firmen und Industrien ausschließlich durch die Brille eines langfristig orientierten Unternehmers und versuchen uns, ein möglichst unabhängiges Bild der ökonomischen Substanz einer Firma zu machen“, sagt CS-Fondsmanager Trachsel. Dabei blendet er bewusst kurzfristige Faktoren wie die generelle Marktverfassung oder makroökonomische Variablen aus.

Im Umkehrschluss bedeutet das: der Anlagehorizont für einzelne Beteiligungen ist entsprechend lang und erstreckt sich im Schnitt auf fünf bis zehn Jahre. „Da wir uns ausschließlich auf Bewertungsdiskrepanzen fokussieren, ist ausgeschlossen, dass wir bestimmte Investment-Themen spielen“, so Trachsel. Darüber hinaus versucht der Fonds auch nicht, auf makroökonomische Wechselkursentwicklungen zu setzen oder eine Timing oder Momentum getriebene Anlageselektion vorzunehmen.

Seit Anfang 2009 hat der 380 Millionen Euro schwere Fonds seine Benchmark, den MSCI World, stetig übertroffen. Die Sektoren Industrie und Zyklische Konsumgüter sind mit 22,7 beziehungsweise 20 Prozent hoch gewichtet.

Topten-aktien-international in Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz

Seite 2: Finanz- und Wirtschaftskrise gut überstanden

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. […] Fondsporträt: Top Performer mit schnörkellosem Ansatz – Cash … […]

    Pingback von Study Center & Community » Blog Archive » A Liar’s Guide to Peace of Mind — 28. März 2011 @ 06:52

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

US-Wahlen: Welche Aktien sollten ins Portfolio?

In knapp einer Woche ist die US-Präsidentenwahl schon vorbei. Aber ob wir dann auch das Ergebnis kennen, steht in den Sternen. Ein Kommentar von Manuel Heyden, CEO von nextmarkets.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...