22. November 2011, 09:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Indienfonds von Barings

Die Fondsgesellschaft Barings vergrößert ihre Palette an Emerging-Markets-Produkten mit dem Baring India Fund (IE00B3TWKS59). Der neue Aktienfonds soll vom ungebremsten Wirtschaftswachstum des Subkontinents profitieren.

Ganesha-online-shutterstock 64217194-127x150 in Indienfonds von Barings

Fondsmanager Ajay Argal erklärt: “Hinsichtlich der inländischen Entwicklung beobachten wir bei der jugendlichen Bevölkerung Indiens eine schnell wachsende Neigung zu Konsumgütern, während die starke Nachfrage nach Wohnimmobilien und Finanzdienstleistungen vermutlich noch viele Jahre anhält, da sich das Tempo der Urbanisierung weiterhin beschleunigt. Unterdessen dürften die Investitionspläne zum Ausbau von Indiens Straßen und Indiens Energiesektor in Höhe von einer Billion US-Dollar für eine weitere Verbesserung der Produktivität sorgen und dem Wirtschaftswachstum weitere Antriebskraft verleihen.”

Marktführer bei IT-Dienstleistungen

Argals Benchmark ist der MSCI India 10/40. Er glaub, dass Indien gut positioniert ist, nachhaltig produktivitäts-getriebenes Wachstum zu generieren, was sich in Aktiengewinnen für Investoren auszahlen sollte: “Im Gegensatz zu vielen anderen Schwellenländern ist Indiens wichtigstes Exportgut die Erbringung von Dienstleistungen in der Informationstechnologie, und aufgrund seiner gut ausgebildeten Arbeitskräfte und seiner Kostenvorteile kann sich Indien in diesem Bereich weltweit als Marktführer behaupten. Diese Dienstleistungen werden in der Regel auf langfristiger Vertragsbasis erbracht und schützen Indien damit bis zu einem gewissen Grad vor den extremen Schwankungen des globalen Wirtschaftszyklus.”

Fondsmanager Argal kommt von Birla Sunlife AMC, wo er Head of Offshore Equities war und den India Advantage Fund und Excel India Fund verantwortete. Vorher hat er bei Uti AMC ebenfalls indische Aktienfonds geleitet.

Der Fonds wird laut Barings zum 7. Dezember 2011 aufgelegt. Investoren bezahlen einen jährliche Management-Gebühr von 1,5 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Was waren die Klicker der Woche? Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online auf besonders großes Interesse? Unser neues wöchentliches Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbau: IVD fordert geänderte Bauordnungen

Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD, sieht enormes Potenzial für neue Wohnungen durch den Ausbau von Dachgeschossen und Nachverdichtung. Dem stehen jedoch vielerorts Bauvorschriften, Norman und Auflagen im Weg.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Auch in dieser Woche hat die Cash.Online-Redaktion untersucht, welche Investmentfonds-Themen die Leser am stärksten interessierten. Die fünf meistgeklickten Artikel des Ressorts finden sie hier:

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...