Janus International bestellt Cheh zum Präsidenten

Der Asset Manager Janus Capital International hat Augustus Cheh mit Wirkung zum 29. März 2011 zum Präsidenten ernannt. Cheh wird in Hong Kong arbeiten und direkt an Dick Weil, den CEO der Janus Capital Group, berichten.

Der neue Präsident wird mit den regionalen Managementteams der internationalen Janus-Einheiten kooperieren und das gesamte Geschäft außerhalb der Vereinigten Staaten leiten, teilt Janus mit. Schlüsselregionen seien der asiatisch-pazifische Raum, Europa und der Nahe Osten.

Zuvor war Cheh, der einen Bachelor-of-Science-Abschluss im Fach Elektrotechnik sowie einen Master of Business Administration der Columbia University hält, CEO von Alliance Bernstein in Hong Kong, wo er das Geschäft des Unternehmens im Bereich Asien-ex-Japan verantwortete. Er war laut Janus zudem als Global Director of Investments bei Pricewaterhouse Coopers tätig.

Zuvor war Cheh Fixed-Income-Portfoliomanager bei J.P. Morgan Investment Management sowie versicherungstechnischer Berater bei Towers Perrin.

Janus kündigte außerdem die Ernennung von Hiroshi Yoh zum Portfoliomanager für Asien-Strategien zum 1. April 2011 an. Yoh wird darüber hinaus vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Genehmigungen CEO der in Singapur ansässigen Janus Capital Singapore Pte. Limited. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.