Liermann kehrt zur DWS zurück

Matthias Liermann (42) kehrt nach zwei Jahren bei der Deutschen Bank Global Markets in London, wo er als Global Head of Fund Platforms DB-X tätig war, zurück zur Fondstochter DWS. Dort übernimmt er die Verantwortung für das Produktmanagement, die Produktstrategie, die Produktentwicklung und für die Produktspezialisten.

Matthias Liermann
Matthias Liermann

Wolfgang Matis, CEO der DWS: „Die Anforderungen an das Produktmanagement einer internationalen Fondsgesellschaften sind immens gestiegen. Die regulativen Rahmenbedingungen ändern sich dramatisch, die DWS hat eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden zu bedienen und die regionalen Eigenheiten des Fondsgeschäfts bleiben ausgeprägt.“

Mit seiner juristischen Ausbildung, seiner fundierten Kapitalmarktexpertise, seinem Verständnis für das Plattformgeschäft sei Liermann prädestiniert für die Leitung der zentralen Funktionen der Produktpolitik, so Matis weiter. Liermann ist gelernter Bankkaufmann und hat an der Universität in Münster Rechtswissenschaften studiert und dort promoviert.

Der neue Head of Product war von 2006 bis 2009 bereits Head of Legal Structuring bei der DWS. Davor arbeitete er bei ABN Amro Bank N.V. als Head of Legal Department für Privatkundenprodukte und davor als Associate bei Freshfields, Bruckhaus & Deringer in Frankfurt. (hb)

Foto: Jetfin

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.