18. April 2011, 12:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Nachhaltigkeit verbessert das Risiko-Rendite-Profil

Anleger, die Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigen, können das Risiko in ihren Portfolios deutlich reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Risklab, einer auf Kapitalanlagestrategien und Risikomanagement spezialisierten Tochter von Allianz Global Investors.

Nachhaltige-investments- Ko-investments in Studie: Nachhaltigkeit verbessert das Risiko-Rendite-Profil

In der Analyse mit dem Titel “ESG Portfolio Risk Reloaded” zeigen die Risikomanagement-Experten, dass die Portfolioeffizienz entscheidend verbessert werden kann, wenn Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsfaktoren einbezogen werden.

Insbesondere, um die sogenannten Extrem-Verlustrisiken zu minimieren, sollten diese Kriterien ein integraler Bestandteil der Anlageentscheidung sein, so die Studie.

Risklab-Direktor Dr. Steffen Hörter: “Im heutigen Kapitalmarktumfeld diversifizieren Investoren zunehmend weg von niedrig verzinsten Staatsanleihen hin zu höher rentierlichen Anlagen wie Aktien aus den Schwellenländern oder Unternehmensanleihen, um ihre Renditeziele zu erreichen. Unsere Analyse zeigt, dass die Berücksichtigung von ESG-Faktoren die Extrem-Verlustrisiken dieser Anlageklassen signifikant verbessern kann.”

Die Abkürzung “ESG” steht für Environmental, Social and Corporate Governance. Diese Faktoren werden als Kriterien für Nachhaltigkeit im Investment-Prozess verwendet.

Der Risklab-Studie zufolge kann das durchschnittliche Verlustrisiko im Falle eines Extremereignisses bei Schwellenländeraktien durch die Berücksichtigung von ESG-Faktoren von minus 64,5 Prozent pro Jahr auf minus 38,8 Prozent gesenkt werden.

Bei der Untersuchung wurde ein ESG-risikooptimiertes Portfolio aus Schwellenländeraktien mit dem MSCI Emerging Markets Index verglichen. Bei Unternehmensanleihen könne das durchschnittliche Verlustrisiko bei Extremereignissen von minus 8,1 Prozent pro Jahr auf minus 4,9 Prozent gesenkt werden, so Risklab.

Seite 2: ESG-Faktoren sollten auch in den Kern-Assetklassen Beachtung finden

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. […] in ihren Portfolios deutlich reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Risklab, […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Nachhaltigkeit, RisikoRenditeProfil, Studie, verbessert Private […]

    Pingback von Studie: Nachhaltigkeit verbessert das Risiko-Rendite-Profil | Mein besster Geldtipp — 18. April 2011 @ 13:05

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Inflationsschub dank selbstgenutztem Wohneigentum?

Steigende Löhne im Dienstleistungssektor dürften die Inflation der Eurozone etwas beflügeln. Könnten die Kosten für selbstgenutztes Wohneigentum diesen Trend verstärken?

mehr ...

Investmentfonds

Gold als Safe Haven gegen den drohenden Wirtschafts-Kollaps?

Einige glauben, dass das weltweite Finanzsystem in absehbarer Zeit zusammenbrechen könnte. Auch ohne dieses Horrorszenario macht Gold Sinn, meint Jörg Schulte von der Swiss Ressource Capital AG.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...