Long-Short-Aktienfonds von C-Quadrat

Die Fondsgesellschaft C-Quadrat und die auf Hedgefondsstrategien spezialisierte Gesellschaft SMN Investment Services, beide mit Sitz in Wien, haben den C-Quadrat SMN Equity Trend Plus (LU0762832730) aufgelegt. Der neue Fonds kann auf steigende und fallende Aktienkurse setzen.

börse frankfurt bulle bärDer Fonds besteht laut C-Quadrat aus einem Long- und einem Short-Portfolio, die unabhängig voneinander allokiert werden. SMN sorgt für das Management des Fonds und nutzt das Marketing von C-Quadrat.

Zum Anlageuniversum gehören die rund 2.300 Aktien des MSCI All Country World TR Gross Local. Auf fallende Aktienkurse setzt der Fonds mittels 20 Futures auf Aktienindizes.

Computer sucht Trends

Der Fonds wird nach einem rein systematischen Handelsansatz gemanagt, einer sogenannten Trendfolgestrategie. Diese verwende technische und fundamentale Inputfaktoren zur Identifikation mittel- bis langfristiger Trends, heißt es. Der Investitionsgrad schwankt zwischen Null und 100 Prozent.

Thomas Rieß, Gründer und Vorstand von C-Quadrat, erklärt: „Mit diesem neuen Fonds können erstmals auch Privatanleger von einer Handelsstrategie profitieren, die bisher nur institutionellen Kunden vorbehalten war. Der C-Quadrat SMN Equity Trend Plus ist ein weiterer Baustein in unserer Produktpalette erfolgreicher quantitativer Strategien.“

SMN folgt bereits seit 1996 quantitative Strategien: „Wir sind überzeugt, dass diszipliniertes Handeln mit System auch an den Aktienmärkten erfolgreich sein wird. Wir freuen uns nun, dass wir C-Quadrat als Partner gewinnen konnten“, sagt SMN-Geschäftsführer Gernot Heitzinger.

Die laufenden Kosten gibt C-Quadrat mit 2,34 Prozent an. Dazu kommt eine erfolgsabhängige Vergütung von 20 Prozent des erzielten Mehrwerts. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.