Axxion startet Behavioral-Finance-Fonds

Axxion S.A. legt den Investmentfonds Trust & Timing – T&T Solution Fund (LU0700097495) auf. Das Portfolio soll besonders von einer hohen Volatilität profitieren können.

ExchangeTypDer Fonds will dazu Erkenntnisse der Behavioral Finance nutzen, die das Verhalten der Marktteilnehmer untersucht. Initiator und Anlageberater des neuen Fonds ist die Venova S.A., eine auf neue Fondsideen spezialisierte Schwestergesellschaft der Axxion.

Das nun verwendete Konzept stammt von Fondsberater Johannes Felke, der mit einer Kombination aus technischen Indikatoren das Marktsentiment misst und sich bei „zu viel Emotionalität“ frühzeitig und konträr gegen die noch dominante Marktmeinung positioniert will.

„Ziel ist es, an einer ersten Gegenbewegung zu partizipieren, die sich zunächst als Korrektur der Überreaktion versteht und dann in einem zweiten Schritt an einem langfristigen neuen Trend teilzuhaben“, sagt Felke.

Felke will seine Investments mit einer strikten Stopp-Loss-Politik absichern: „Es besteht keine Notwendigkeit immer voll investiert zu sein, um ein solides Ergebnis zu erzielen.“

Der Fonds kostet neben einem Ausgabeaufschlag von maximal fünf Prozent jährlich 1,75 Prozent Management Fee. Eine erfolgsabhängige Vergütung von 20 Prozent des Wertzuwachses, der fünf Prozent übersteigt, kommt hinzu. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.