Anzeige
Anzeige
25. Mai 2012, 11:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Mark Mobius: Wie wird Chinas Landung aussehen?

Auch wenn China noch immer als Schwellenmarkt angesehen wird, hat das Land zweifelsohne einen beträchtlichen Einfluss auf die globalen Märkte.
Gastkommentar von Dr. Mark Mobius.

China Wirtschaft: Mark Mobius

Dr. Mark Mobius, Franklin Templeton

Analysten und Volkswirte warten mit angehaltenem Atem auf jede Art von Information, die bestätigt oder dementiert, ob die Wirtschaft des Landes, das von vielen als globaler Wachstumsmotor betrachtet wird, weiterhin brummt oder ob sie ins Stottern gerät.

Ich habe schon oft betont, dass mein langfristiger Ausblick für China nach wie vor positiv ist, aber es ist wahr, dass dieses Jahr einiges dafür spricht, dass manche Bereiche von Chinas Wirtschaft wie zum Beispiel das verarbeitende Gewerbe, der Wohnungsmarkt und die Exportbranche rückläufig sind.

Die Frage, die sich jeder stellt, lautet: Wird China eine weiche oder eine harte Landung bevorstehen?

Meine Auffassung ist: China wird überhaupt keine Landung vollziehen. Wie können wir über eine harte oder sogar über eine weiche Landung sprechen, wenn das chinesische Wachstum 2012 erwartungsgemäß 7,5 Prozent betragen wird?1

Eine harte Landung bedeutet üblicherweise einen rapiden Rutsch in eine Rezession. Diese Entwicklung kann ich hier nicht beobachten. Eine weiche Landung würde einen Wachstumsrückgang von 2 bis 3 Prozent voraussetzen, was ebenfalls nicht der Fall zu sein scheint.

Einige Volkswirte haben die Begriffe „harte“ und „weiche“ Landung genutzt ohne genau zu definieren, was sie bedeuten. Bei der Weltbank scheint ein allmählicher Wachstumsrückgang als „weiche Landung“2 zu gelten, aber ein Rückgang von 8 Prozent auf 7 Prozent oder von 10 Prozent auf 8 Prozent scheint mir überhaupt keine „Landung“ sein.

Letztendlich müssen wir die Fakten betrachten und nicht darüber spekulieren, was diese Zahlen nicht ausdrücken.

Seite zwei: Chinas Wirtschaft: Moderater Rückgang

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Betriebsrente: Garantieverbot kommt

Die Bundesregierung hat die Reform der Betriebsrente beschlossen. CDU, CSU und SPD einigten sich auf eine Neuregelung der betrieblichen Altersvorsorge. Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilienpreise steigen in allen Segmenten

Die Immobilienmärkte sind unruhig in den letzten Monaten. Nach sinkenden Preisen im März verteuerten sich Wohnimmobilien im April wieder. Dr. Thilo Wiegand von Europace erklärt, warum die Preise langfristig nicht nachgeben.

mehr ...

Investmentfonds

“Gold kann zum Werterhalt eines Portfolios beitragen”

Sowohl ein direktes als auch ein indirektes Investment in Rohstoffe ist empfehlenswert, sagt Peter Königbauer, Head of Real Assets bei Pioneer Investments. Er sprach mit Cash. über die Entwicklung des Goldpreises und die Auswahl von Einzeltiteln.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...