Lupus Alpha startet Nebenwerte-Dividenden-Fonds

Die Fondsboutique Lupus Alpha baut ihre Publikumsfonds-Palette mit dem neuen Dividendenfonds Lupus Alpha Dividend Champions (DE000A1JDV61) aus. Im Visier der Frankfurter sind Aktien von kleinen und mittelgroßen Unternehmen.

Anleger sollen sich an hohen Dividenden von Small- und Mid-Cap-Aktien erfreuen. Der Fonds investiert europaweit in Unternehmen, die eine positive und lang andauernde Dividendenhistorie aufweisen. Lupus Alpha will die Qualitätsaktien aus dem rund 900 börsennotierten Unternehmen umfassenden Anlageuniversum herausfiltern.

Der Hintergrund: Studien zeigen, dass etwa 40 Prozent der Rendite eines Aktieninvestments aus Dividenden stammen, während 60 Prozent Kursgewinnen zuzuordnen sind. In schwierigen Börsenjahren steigt der Beitrag der Dividenden an der Gesamtrendite sogar auf 70 Prozent.

Der Fokus des neuen Fonds liegt auf Unternehmen, die sich durch eine kontinuierliche Dividendenhistorie, solide Bilanzen und ein stabiles Geschäftsmodell auszeichnen. Dr. Götz Albert, Partner und Leiter Portfolio Management Small und Mid Caps bei Lupus Alpha, erklärt: „Dividenden sind für uns der Nachweis der nachhaltigen ökonomischen Leistungsfähigkeit, auch in einem konjunkturell schwierigen Umfeld. In den letzten zehn Jahre gab es viele Krisen. Wem es trotzdem gelang, aus tatsächlichen Erträgen Dividenden für seine Anteilseigner zu schaffen, sollte als Unternehmen für die Zukunft gut aufgestellt sein.“

Die Dividendenrendite des Lupus Alpha Dividend Champions soll durchschnittlich zwischen drei und vier Prozent liegen. Mit einem konzentrierten Aktienportfolio aus rund 30 Titeln soll der Fonds auch in Krisenzeiten konstante Cash-Flows bei einer geringen Volatilität erzielen.

Die erfolgsabhängige Vergütung beträgt 20 Prozent der Rendite, die den Vergleichsindex Stoxx Europe TMI Small Net Return übersteigt. Die Verwaltungsvergütung beträgt ein Prozent jährlich. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.