Fondsabsatz legt hierzulande zu

Die Fondsbranche ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Mittelzuflüsse in Höhe von netto 2,8 Milliarden Euro meldete der Branchenverband Bundesverband Investment und Asset Management (BVI), Frankfurt, für den Januar.

Absatz klettern KuchenDie Absatzliste führen demnach Aktienfonds und Mischfonds an. Laut Statistik haben Publikumsfonds 1,4 Milliarden Euro und Spezialfonds 2,1 Milliarden Euro im Januar eingesammelt, aus Vermögen außerhalb von Investmentfonds wurden dagegen 0,8 Milliarden Euro abgezogen.

Publikumsfonds verzeichneten damit seit Juli 2011 erstmals wieder mehr Käufe als Rückgaben. Aufgrund der positiven Entwicklung an den Börsen weltweit seien vor allem Aktienfonds gefragt gewesen, so der BVI.

Anleger investieren Milliarden Euro in Aktienportfolios

Mit einem Zufluss von 1,2 Milliarden Euro führen diese die Absatzliste im Januar an. Auch Mischfonds verzeichneten Zuflüsse von 0,7 Milliarden Euro. Offene Immobilienfonds und Rentenfonds sammelten jeweils 0,6 Milliarden Euro ein. Aus Geldmarktfonds flossen unter dem Strich 1,1 Milliarden Euro ab.

Garantiefonds gaben 0,6 Milliarden Euro zurück. Insgesamt verwaltet die Fondsbranche 1.822 Milliarden Euro, so die Statistik des BVI per 31. Januar 2012. Davon entfallen 1.145 Milliarden Euro auf das institutionelle Geschäft mit Spezialfonds sowie Vermögen außerhalb von Investmentfonds. Etwa 676 Milliarden Euro sind in Publikumsfonds investiert. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.