Anzeige
Anzeige
11. Januar 2012, 12:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hochprozenter von ACM Bernstein

Die US-Investmentgesellschaft ACM Bernstein hat dem Short Duration High Yield Portfolio (LU0654559516) aufgelegt. Der neue High-Yield-Fonds soll trotz seiner Investments in hochrentierliche Anleihen ein besonders geringes Risiko aufweisen.

High YieldDer Fonds soll Investoren ansprechen, die in einem unsicheren Marktumfeld nach Hochzins-Anlagen mit verminderter Volatilität suchen. „Hochzinsanleihen sind durchaus attraktiv, insbesondere da die Fundamentaldaten vieler Unternehmen weiterhin überzeugen“, erklärt Portfoliomanager Ivan Rudolph-Shabinsky. Zum Team gehören noch Douglas Peebles, Gershon Distenfeld und Ashish Shah. ACM Bernstein ist eine Tochter des französischen Axa-Konzerns.

Kurz Laufzeiten für ein stabiles Depot

Rudolph-Shabinsky investiert in hochverzinsliche Wertpapiere, High Yield Bonds, mit einer durchschnittlichen Duration unter vier Jahren: „Denn je kürzer die Duration, desto weniger reagiert eine Anleihe auf eine Veränderung ihrer Rendite. Anleger suchen zwar nach höheren Erträgen, fürchten aber weiterhin Kurseinbrüche in einem unsicheren globalen wirtschaftlichen Umfeld.“

Der Anlageschwerpunkt des Fonds liegt auf Unternehmensanleihen aus dem Sub-Investment-Grade-Bereich. Deren Volatilität will Fondsmanager Rudolph-Shabinsky neben der kurzen Duration vor allem mit einem Fokus auf qualitativ höherwertigen Emittenten innerhalb des High-Yield-Bereichs sowie den Einsatz von Hedging-Strategien einschließlich der Absicherung von Einzelemittenten, Anleiheindizes und Zinsoptionen gering halten.

Die Idee: Anleger müssen durch eine Verkürzung der Duration zwar Ertragseinbußen über einen vollen Marktzyklus hinnehmen, profitieren dafür aber in Krisenphasen von der Stabilität.

Georg Kyd-Rebenburg, Managing Director bei ACMBernstein für Deutschland und Österreich, sagt: „Die Nachfrage nach Anlagelösungen mit reduzierter Volatilität ist hoch.“ Das Management-Team des Short Duration High Yield Portfolio verfügt mit durchschnittlich 14 Jahren über langjährige Erfahrung im High-Yield-Bereich und misst sich an der Benchmark Barclays Capital Global High Yield Corporate 1-5 years.

Der Fonds kostet Anleger jährlich 1,1 Prozent Management Fee. (mr)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Die besten PKV-Tarife mit Heilpraktiker-Leistungen

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die private Krankenvollversicherung im Hinblick auf Heilpraktikerkosten untersucht und einem Ranking unterzogen. Die Sortierung basiert nach Angaben des Unternehmens auf dem monatlichen Gesamtbeitrag der PKV-Tarife.

mehr ...

Immobilien

Institutionelle Anleger: Trend zu indirekten Immobilienanlagen

Institutionelle Investoren setzen nicht mehr auf Deutschland und Wohnimmobilien, wie noch 2016. Märkte wie Nordamerika und Segmente wie Logistik werden wichtiger. Universal Investment hat eine Umfrage zum Verhalten institutioneller Anleger durchgeführt.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage und Altersvorsorge: AK Beratungsprozesse veröffentlicht neuen Analysebogen

Der Arbeitskreis (AK) Beratungsprozesse hat den neuen Analysebogen “Versorgung” erarbeitet, der die Themen Geldanlage und Altersvorsorge verknüpfen soll. Die Beratungshilfe steht auf der Internetseite des AK zum Download bereit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...