Anzeige
18. September 2012, 12:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ökoworld prämiert globale Firmen für nachhaltiges Wirtschaften

Am 12. September 2012 wurde im Düsseldorfer Hyatt neun mal der Ökovision Sustainability Leadership Award für nachhaltiges Wirtschaften durch den Anlageausschuss von Ökovision und die Kapitalanlagegesellschaft Ökoworld vergeben.

Ökoworld: Nachhaltiges Wirtschaften

Sustainability Leadership Award: Die Gewinner

Als Ehrengäste waren alle 11 Mitglieder des Anlageausschusses zugegen, deren Co-Vorsitzende R. Andreas Kraemer und Martin Kunz als Key-Note-Speaker fungierten. Viele internationale Vertreter der globalen Top Nine kamen zur Pressekonferenz und Gala, um den Preis persönlich entgegen zu nehmen.

Anwesend waren u. a. Prerana Langa, Group Executive Vice-President der Yes Bank aus Indien, Marivic Sugapong, Chief Risk Officer und Luis Juan Oreta von Manila Water von den Philippinen, Per Strand, Quality Manager von JM AB aus Schweden und Hannes Roither, Leiter Corporate Communications der Palfinger AG aus Österreich.

Außerdem wurden die Unternehmen Boiron aus Frankreich, SMA Solar aus Deutschland, Whole Foods Market aus den USA, Natura Cosmeticos aus Brasilien und Shimano aus Japan ausgezeichnet.

Unter den Gästen fanden sich neben den Ökoworld-Gründern Alfred Platow und Klaus Odenthal, dem hauseigenen Nachhaltigkeitsresearch und Fondsmanagement, dem Vorstand der Versiko AG, zahlreichen Investoren und Ökoworld-Kunden auch viele Pressevertreter und Weggefährten von Ökovision.

Als Preise wurden Geschenke von OxfamUnverpackt im Wert von 9 x 1.000 Euro verliehen. Die Geschenke von OxfamUnverpackt stehen symbolisch für eine Spende, mit der die Arbeit der Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland e.V. unterstützt wird.

Jedes Geschenk gehört in einen von vier Bereichen – Bildung fördern, Existenzen sichern, Gesundheit stärken oder Not lindern – und finanziert Oxfams Arbeit im entsprechenden Bereich. (fm)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...