Russell will sicheren Aktienfonds anbieten

US-Vermögensverwalter Russell Investments hat angekündigt, den Global Defensive Equity Fund aufzulegen. Der Anteilswert soll weniger schwanken als bei globalen Aktienfonds.

Fondsmanger Phil Hoffman erklärt: „Anleger sind immer stärker an Wachstum aber auch an einer spürbaren Dämpfung von Abwärtsrisiken interessiert. Der neue Fonds wurde speziell auf dieses Profil hin konzipiert.“ Das Aktien-Anlageuniversum ist international.

„Es ist wichtig, dass Zuversicht in die Weltwirtschaft zurückkehrt, zumal nationale Volkswirtschaften mehr und mehr von einander abhängen und damit nahezu jeder Teil der Welt betroffen ist. Daher stellt ein Produkt, wie der Global Defensive Equity Fund ein überzeugendes Angebot an deutsche Anleger dar, die sich wieder in globalen Aktien engagieren wollen“, so Sebastian Hofmann-Werther, verantwortlich für Russell Investments in den deutschsprachigen Ländern und Osteuropa. Russell Investments verwaltet 162 Milliarden US-Dollar Anlagevermögen.

Die Management Fee soll zum Start bei einem Prozent liegen. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.