Anzeige
Anzeige
31. Oktober 2013, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Börse: US-Investoren zunehmend pessimistisch

Der Glaube an weiter steigende Börsekurse schwindet. Der globale Investor-Confidence-Index fällt im Oktober um 5,6 auf 95,7 Punkte. Verantwortlich ist das steigende Misstrauen amerikanischer Anleger.

Börse

So sank der lokale Index für Nordamerika kräftig um 17,8 auf 86,5 Punkte. Dagegen stieg das Vertrauen europäischer Investoren um 10,2 auf 111,9 Punkte, das asiatischer Investoren um 0,9 auf 96,2 Punkte.

USA flop, Europa top

Der State Street Investor Confidence Index wurde von State Street Associates und von Harvard-Professor Kenneth Froot entwickelt und basiert auf dem tatsächlichen Kaufverhalten institutioneller Investoren. Ein Stand von 100 gilt dabei als neutral. Bei diesem Wert halten sich Aufstockung und Abbau langfristiger Risikopositionen die Waage.

„Der US-Haushaltsstreit und die zeitweise Stilllegung weiter Teile der Bundesregierung hat institutionellen Investoren den Wind aus den Segeln genommen. Damit sank der Index zum ersten Mal in diesem Jahr in den negativen Bereich“, analysiert Paul O’Connell, der den Index mitentwickelt hat.

„Auch wenn eine Ausweitung der Haushaltskrise fünf Minuten vor zwölf abgewendet wurde, ist institutionellen Investoren klar, dass der US-Haushaltsstreit nicht gelöst, sondern nur aufgeschoben wurde. Wenn der nordamerikanische ICI einen Rekordrückgang verzeichnet und der europäische ICI eine enorme Steigerung aufweist, sagt das mehr als tausend Worte. Die Wahrnehmung der Politik der beiden Regionen hat sich drastisch verändert“, so Michael Metcalfe, Head of Cross Strategy Research von State Street Global Markets.

Investoren setzen seiner Ansicht nach nun auf das Ende der Krise in Europa, was den höchsten Stand des Barometers für die Region seit Juli 2007 erklärt. Die US-Krise dagegen könnte gerade erst beginnen, sofern sich die politische Unsicherheit nicht verringere, so Metcalfe. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

BU-Prämien: Steigende Gefahr zu niedriger Beiträge

Seit einigen Jahren verlagert sich der Wettbewerb im Markt für Berufsunfähigkeitspolicen (BU) weg von den Bedingungen hin zum Preis. Das klingt zwar gut, ist aber nicht immer von Vorteil. Einer muss immer die Zeche zahlen.

Gastbeitrag von Michael Franke, Franke und Bornberg

mehr ...

Immobilien

Bauboom geht weiter – doch Wohnungsmangel bleibt

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält angesichts der starken Nachfrage an. Im vergangenen Jahr wurden 277.700 Wohnungen fertig gestellt, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Allerdings liegt dies Zahl noch deutlich unter dem Bedarf.

mehr ...

Investmentfonds

Allianz GI launcht Fonds auf besicherte Kredite

Allianz Global Investors plant, institutionellen Kunden eine neue Anlagestrategie im Bereich besicherter Finanzierungen mit mittlerer Laufzeit anzubieten. Die neue Strategie ergänzt das bestehende Finanzierungsgeschäft für Infrastrukturvorhaben.

mehr ...

Berater

“Win-Win-Win-Situation für Kunden, Berater und Produktgeber schaffen”

“In der Bevölkerung war der Bedarf an Ruhestandsplanung schon immer groß. Er wird mangels Wissen rund um die Kunden bloß nicht artikuliert”, sagt Ronald Perschke, Vorstand des Bundesverbandes Initiative Ruhestandsplanung e.V. Mit ihm und seinem Vorstandskollegen Olaf Neuenfeldt hat Cash. gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...