Börsen-Feuerwerk geht weiter

An den Börsen der Wirtschaftsmächte könnte die Stimmung kaum besser sein: Der US-amerikanische Leitindex Dow Jones sowie sein deutsches Pendant Dax erreichen neue Allzeithochs.

Auch in Japan war der Aktienindex Nikkei auf mehr als 14.000 Zähler gestiegen, immerhin der höchste Stand seit fünf Jahren. Der Dow Jones sprang erneut über 15.000 Punkte, der Dax über 8.200 Punkte.

Geldschleusen weit geöffnet

Gründe für den Aktienboom rund um den Globus sind die niedrigen Zinsen und die Liquiditätsflut der Notenbanken. Die Bank of Japan hat in den letzten Monaten ihre Geldschleusen weit geöffnet. Die amerikanische Fed verkündet schon länger, der weltgrößten Volkswirtschaft auf absehbare Zeit unter die Arme zu greifen. Auch die europäische EZB erklärt, alles Notwendige zu unternehmen, um die Euro-Zone zu retten. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.