Pimco und Source lancieren Euro-Tranche

Die Fondsgesellschaften Pimco und Source bieten ihren „Pimco Short-Term High Yield Corporate Bond Index Source ETF“ ab sofort auch als währungsgesicherte Euro-Variante (IE00BF8HV600) an.

Minimierung von Wechselkursschwankungen zwischen US-Dollar und Euro.
Die bestehende im März 2012 aufgelegte US-Dollar-Anteilsklasse hat nach Angaben der Gesellschaften  ein verwaltetes Vermögen von 550 Millionen US-Dollar.

Benchmark mit 800 High-Yield-Bonds

Der ETF soll die Performance des Index BofA Merrill Lynch 0-5 Year US High Yield Constrained  abbilden, der gut 800 US-Dollar-denominierte Unternehmensanleihen repräsentiert.

Durch die neue Tranche soll der Einfluss von Wechselkursschwankungen zwischen US-Dollar und Euro minimiert wird. Der ETF wird an der London Stock Exchange gehandelt.

Die jährliche Managementgebühr der neuen Anteilsklasse beträgt 0,60 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.