ACM Bernstein vergrößert Team und kürzt Namen

Die Fondsgesellschaft ACM Berstein will ihr Retail-Geschäft hierzulande ausbauen. Dazu wird das Unternehmen ab sofort in Deutschland und in Österreich unter dem Markennamen „AB“ firmieren. Zudem wurde der Internetauftritt neu ausgerichtet und das Personal aufgestockt.

Martin vom Hagen, ACM Bernstein

 

„Ich freue mich, dass wir ein neues Kapitel im Rahmen unserer 15-jährigen Geschäftsentwicklung in Deutschland und Österreich aufschlagen“, sagt Martin vom Hagen, Geschäftsführer in Deutschland. Und weiter: „Wir sehen enormes Potenzial für maßgeschneiderte Investmentlösungen, welche wir auf Basis unserer bewährten Research-Expertise entwickeln und anbieten können. Unsere Kunden werden von unserem erweiterten Team und geschärften Marktauftritt profitieren.“

Neueinstellungen für mehr Geschäft

ACM Bernstein verstärkt auch sein Vertriebs- und Produktteam in Deutschland und Österreich. Deutschlandsitz der Gesellschaft bleibt München. Markus Peters startet als Senior Portfoliomanager im Rentenbereich,  Alexander Hoffmann als Direktor für den deutschen und österreichischen Retail-Markt.

Peters war zuvor als Investmentspezialist für Fixed Income bei M&G tätig, mit Fokus auf Kunden im deutschsprachigen Raum. Er wird ab sofort von London aus den deutschsprachigen Markt betreuen und eng mit dem hauseigenen Portfolio-Management-Team zusammenarbeiten.

Hoffmann wechselt zum 1. August von einem Schweizer Family Office nach München, zuvor war er bei Pioneer Investments in München tätig. (mr)

Foto: AB

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.