Anzeige
18. Dezember 2014, 09:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Der Bondmarkt bietet renditeträchtige Anlagen”

Franck Dixmier, Chief Investment Officer Fixed Income Europe bei der Fondsgesellschaft Allianz Global Investors, über den Nutzen von Bondinvestments und die richtige Anlagestrategie.

Allianz

“Wir erwarten, dass das Niedrigzinsumfeld noch einige Jahre anhalten wird. Daher sollten Anleger im Rentenmarktsegment einen flexiblen und aktiven Investmentansatz verfolgen.”

Cash.: Was spricht für Rentenstrategien im Fondsmantel?

Dixmier: Anleiheinvestitionen im Fondsmantel bringen einige gewichtige Vorteile mit sich. Erstens legt man breit diversifiziert über viele verschiedene Emittenten – Länder, Unternehmen und Sektoren – an. Im Vergleich zu Direktinvestments kann dies die Verlustrisiken zum Teil erheblich reduzieren.

Zweitens profitieren Anleger von der Expertise der Asset Manager. Deren kompetente Einzeltitelauswahl schafft echten Mehrwert für die Kunden, denn die Titelselektion ist research-basiert und beruht auf einer umfassenden Analyse von Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit der einzelnen Schuldtitel.

Drittens schließlich überprüfen professionelle Anleger wie wir permanent die Risiken. Somit können wir – falls nötig – frühzeitig und schnell agieren und die Kundenportfolien gegen Wertverluste durch Verschlechterungen von Credit-Ratings oder Zahlungsausfälle schützen.

Wie können Rentenfonds im Umfeld niedriger Zinsen noch eine vorzeigbare Rendite erzielen?

Konventionelle Anlagen wie Bankeinlagen, Staatsanleihen und Pfandbriefe sind aufgrund der niedrigen Zinsen unattraktiv geworden. Die gute Nachricht ist aber: Auch im aktuellen Rentenmarktumfeld gibt es renditeträchtige Anlagemöglichkeiten.

Dies sind etwa Staatsanleihen der Euroland-Peripherie, Unternehmens- und Hochzinsanleihen oder Schwellenländeranleihen. Naturgemäß ist mit diesen Anlagen auch ein höheres Risiko verbunden. Der Schlüssel für die Erwirtschaftung der gewünschten oder benötigten Renditen ist damit ein aktives Management.

Seite zwei: “Nachfrage nach Hochzins-Unternehmensanleihen steigt weiter”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...