Anzeige
Anzeige
18. Dezember 2014, 09:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Der Bondmarkt bietet renditeträchtige Anlagen”

Franck Dixmier, Chief Investment Officer Fixed Income Europe bei der Fondsgesellschaft Allianz Global Investors, über den Nutzen von Bondinvestments und die richtige Anlagestrategie.

Allianz

“Wir erwarten, dass das Niedrigzinsumfeld noch einige Jahre anhalten wird. Daher sollten Anleger im Rentenmarktsegment einen flexiblen und aktiven Investmentansatz verfolgen.”

Cash.: Was spricht für Rentenstrategien im Fondsmantel?

Dixmier: Anleiheinvestitionen im Fondsmantel bringen einige gewichtige Vorteile mit sich. Erstens legt man breit diversifiziert über viele verschiedene Emittenten – Länder, Unternehmen und Sektoren – an. Im Vergleich zu Direktinvestments kann dies die Verlustrisiken zum Teil erheblich reduzieren.

Zweitens profitieren Anleger von der Expertise der Asset Manager. Deren kompetente Einzeltitelauswahl schafft echten Mehrwert für die Kunden, denn die Titelselektion ist research-basiert und beruht auf einer umfassenden Analyse von Nachhaltigkeit und Werthaltigkeit der einzelnen Schuldtitel.

Drittens schließlich überprüfen professionelle Anleger wie wir permanent die Risiken. Somit können wir – falls nötig – frühzeitig und schnell agieren und die Kundenportfolien gegen Wertverluste durch Verschlechterungen von Credit-Ratings oder Zahlungsausfälle schützen.

Wie können Rentenfonds im Umfeld niedriger Zinsen noch eine vorzeigbare Rendite erzielen?

Konventionelle Anlagen wie Bankeinlagen, Staatsanleihen und Pfandbriefe sind aufgrund der niedrigen Zinsen unattraktiv geworden. Die gute Nachricht ist aber: Auch im aktuellen Rentenmarktumfeld gibt es renditeträchtige Anlagemöglichkeiten.

Dies sind etwa Staatsanleihen der Euroland-Peripherie, Unternehmens- und Hochzinsanleihen oder Schwellenländeranleihen. Naturgemäß ist mit diesen Anlagen auch ein höheres Risiko verbunden. Der Schlüssel für die Erwirtschaftung der gewünschten oder benötigten Renditen ist damit ein aktives Management.

Seite zwei: “Nachfrage nach Hochzins-Unternehmensanleihen steigt weiter”

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Insurtechs: Treibstoff oder Zündstoff?

Versicherungs-Start-ups, die sogenannten Insurtechs, drängen massiv in den Versicherungsmarkt, doch ob sie eine Bedrohung oder eine Chance für die Assekuranz darstellen, scheint noch immer nicht ausgemacht.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel im Wandel: Sinkende Mieten und steigende Kaufpreise

Vermieter von Einzelhandelsimmobilien spüren den Druck des Onlinehandels, ihre Mieter können sich steigende Mieten immer seltener leisten. Doch die Kaufpreise steigen weiter. BNP Paribas hat das Einzelhandelssegment und die Gründe für diese Entwicklung analysiert.

mehr ...

Investmentfonds

Europaskepsis wird bleiben

Populistische und europakritische Parteien mögen in diesem Jahr bei den Wahlen in Europa keine Mehrheiten erhalten haben. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, wenn es Ökonomen und Politikern nicht gelingt, die Vorteile der europäischen Integration besser zu vermitteln. Ein Gastkommentar von Karsten Junius, Bank J. Safra Sarasin

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...