Bayern Invest: Schlick geht

Dr. Oliver Schlick (53) verlässt die Bayern Invest im Februar 2015. Schick ist seit 2008 Geschäftsführer der Bayern Invest und verantwortet als Chief Investment Officer die Bereiche Portfoliomanagement und Handel. Ferner leitete er für einige Jahre zusätzlich den Bereich Marketing und Vertrieb. Ein Nachfolger soll bis Anfang 2015 gefunden sein.

Oliver Schlick, Bayern Invest, verlässt das Unternehmen in 2015.

Der promovierte Volkswirt begann seine Karriere bei der damaligen Bayerischen Hypotheken und Wechselbank in München im Jahre 1995 als Analyst. 1996 wechselte Schlick in die damalige Kapitalanlagegesellschaft „Allfonds Management GmbH“ (spätere „Activest“), in welcher er die Funktion des Chef-Volkswirts, Senior Fondsmanagers und Leiter der Abteilung „Globale Strategie“ ausfüllte.

Portfolio-Management und Handel

Ab 2000 übernahm er dort die Leitung der Research Abteilung. Seit 2002 ist Schlick für die Bayern Invest tätig, davon drei Jahre in Doppelfunktion als Geschäftsführer der heutigen Tochter Bayern Invest Luxembourg.

Seit 2008 gehört Schlick der Geschäftsleitung der Bayern Invest an. Er zeichnet verantwortlich für die Bereiche Portfolio-Management und Handel. In den Jahren 2010 bis 2012 übernahm er zusätzlich die Funktion des für Marketing und Vertrieb zuständigen Geschäftsführers. (fm)

[article_line type=“most_read“]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.