BVI: Mischfonds dominieren Produktabsatz

Die deutsche Fondsbranche sammelte im Mai 8,4 Milliarden Euro frisches Anlegergeld ein. Mischfonds sind weiter führend. Das meldet der Branchenverband BVI.

BVI-Fondsabsatzstatistik

Dabei dominierten Spezialfonds mit Zuflüssen von 5,4 Milliarden Euro, während in Publikumsfonds netto 3,9 Milliarden Euro flossen. Seit Jahresbeginn hat die Fondsbranche unter dem Strich 37,1 Millisrden Euro neue Mittel erhalten. Die Fondsgesellschaften verwalten insgesamt 2.219 Milliarden Euro.

Rund die Hälfte entfällt auf Spezialfonds, die Ende Mai 1.142 Milliarden Euro verwalteten. Hierbei sind Versicherungsgesellschaften mit Abstand die größte Anlegergruppe. Sie haben 453 Milliarden Euro investiert. Weitere 209 Milliarden Euro stammen von Altersvorsorgeeinrichtungen, wie Versorgungswerke und Pensionskassen. Auf produzierende Unternehmen und Industriestiftungen entfallen 211 Milliarden Euro.

Versicherer und Altersvorsorgeeinrichtungen als stärkste Nachfrager

Diese drei Anlegergruppen spielen auch im Neugeschäft von Spezialfonds eine dominierende Rolle. Von den 30,5 Milliarden Euro entfallen knapp zwei Drittel auf Versicherungsgesellschaften und Altersvorsorgeeinrichtungen. Weitere 4,4 Milliarden Euro stammen von produzierenden Unternehmen und Industriestiftungen.

Mischfonds dominieren weiterhin das Neugeschäft der Publikumsfonds. Sie sammelten von Anfang Januar bis Ende Mai netto 9,3 Milliarden Euro ein (Vorjahreszeitraum 10,0 Milliarden Euro). Aufgrund der Zuflüsse und der Marktentwicklung ist der Anteil von Mischfonds am Publikumsfondsvermögen in den vergangenen fünf Jahren von 14 Prozent auf 21 Prozent gestiegen.

Rentenfonds flossen 5,4 Milliarden Euro zu (Vorjahr: 8,1 Milliarden Euro). Hierbei waren insbesondere Fonds mit Schwerpunkt auf US-Dollaranleihen gefragt (2,1 Milliarden Euro). Aus Aktienfonds zogen Anleger netto 2,2 Milliarden Euro ab, wobei zuletzt im Mai 0,9 Milliarden Euro zugeflossen sind.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.