Dexia Asset Management wird Candriam

Dexia Asset Management heißt ab sofort Candriam. Der US-Versicherer New York Life Investments hat die belgische Fondsgesellschaft zum 3. Februar übernommen und will sie zu einem führenden europäischen Fondsanbieter ausbauen.

Die Gesellschaft will „Spezialist für unterschiedliche Assetklassen“ werden, aktuell mit einem verwalteten Vermögen von 73 Milliarden Euro. Candriam steht für „Conviction and Responsibility in Asset Management“.

Naïm Abou-Jaoudé, CEO und Chairman des Executive Committee von Candriam und Vice Chairman von New York Life Investment Management International, sagt: „Unser Neuanfang als Candriam ist eine große Chance. Ich bin überzeugt, dass wir jetzt alles haben, um Marktanteile zu gewinnen und uns zu einem Spitzenunternehmen der Asset-Management-Branche zu entwickeln.“

Abou-Jaoudé will vor allem auf die Bereiche Unternehmensanleihen, High Yield, Biotechnologie, SRI und quantitatives Management europäischer Aktien setzen. (mr)

Foto: Shutterstock

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.