Cerulli: Mehr Multi-Asset-Fonds am Markt

Das global tätige Analysehaus Cerulli Associates aus Boston hat seit 2010 eine Zunahme an Alternative und Multi-Asset-Fonds in den USA registriert.

Die Zahl von dynamischen Mischfonds und indexbasierten Produkten ist in den USA gestiegen.

Der Markt mit diesen Produkten ist laut aktueller Analyse von Cerulli seitdem um 15 Prozent gestiegen. „500 neue Publikumsfonds sind seit 2010 im Schnitt jedes Jahr aus den Bereichen Alternative Investments, Multi Asset und indexbasierte Strategien an den Markt gebracht worden“, sagt Cindy Zarker, Direktorin bei Cerulli.

Seit Überwindung der Finanzkrise würden Anleger das Thema Portfolio-Konstruktion anders angehen als in der Vergangenheit. Es bestehe eine höhere Beachtung der Kosten und des Risikomanagements. Darüber hinaus seien Anleger offener für Investitionsmöglichkeiten jenseits US-amerikanischer Grenzen, so Zarker.

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.