Deutsche Asset & Wealth Management mit neuer Vertriebsleiterin

Barbara Rupf Bee wird als Head of Global Client Group EMEA Vertriebsleiterin für die Region Europa, Nahost und Afrika bei der Deutschen Asset & Wealth Management.

 

Barbara Rupf Bee, Deutsche Asset & Wealth Management

Rupf Bee übernimmt die Leitung des Kundenbetreuungs-Teams, das institutionellen Anlegern und Privatkunden in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) Zugang zu Produkten und Dienstleistungen von Deutschen Asset & Wealth Management (DAWM) bietet. Sie wird zudem Mitglied der Executive Committees der Region EMEA und der Global Client Group. Vorgänger in der Position des Head of Global Client Group EMEA, Peter Roemer, hat entschieden, die Deutsche Bank zu verlassen, um sich neuen Aufgaben zu stellen.

Mit etwa 600 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen ist EMEA nach Angaben der Fondsgesellschaft die größte Region. Das gesamte verwaltete Vermögen von DAWM beläuft sich auf 931 Milliarden Euro.

Rupf Bee war zuletzt Chief Executive Officer von Renaissance Asset Managers Group, einem auf die europäischen Schwellenmärkte, Russland und Afrika spezialisierten Vermögensverwalter. Zuvor war sie bei der HSBC tätig.

Rupf Bee wird in Frankfurt arbeiten und an Dario Schiraldi, Head of Global Client Group, berichten. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.