Anzeige
17. November 2014, 13:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Go with the flow!

Kolumne von Achim Küssner, Schroders

Es vibriert und läutet in sämtlichen Oktaven jederzeit und überall – das Handy. Sobald es auf sich aufmerksam macht, lassen wir so einiges stehen und liegen.

Schroders

Achim Küssner, Schroders

Dann heißt es, volle Konzentration auf die neue Nachricht, Tweet oder Tickermeldung. Die digitale Welt ist keine neue Welt – sie ist unserer Welt. Schon längst ist der elektronische Informationsaustausch nicht mehr nur von privatem Interesse getrieben. Vertriebsexperten, PR-Fachleute und Marketingspezialisten jeder Branche wissen: Ohne die digitale Präsenz geht es nicht mehr. Und: Das Netz “lebt”. Was aber noch viel wichtiger ist, hier treffen Unternehmen ihre Kunden.

Für die Finanzdienstleistung ist der Weg gezeichnet: Auf der Kundenseite informieren sich die Generationen von morgen über ihre Anlageprodukte schnell und flexibel online. Die Qualität leidet keineswegs darunter. Im Gegenteil, das digitale Umfeld bietet die Möglichkeit, User ebenso breit wie detailliert zu informieren. Texte werden gestärkt von ansprechenden Bildern, Grafiken und Animationen, die komplexe Sachverhalte verständlich vermitteln.

Kunden wollen Einblick

Finanzdienstleister stehen zudem einem neuen Kundenselbstbewusstsein gegenüber. Junge Menschen emanzipieren sich zunehmend von “großen” Bankennamen und bilden ihre Meinung aus unterschiedlichen Quellen selbst. Auch in den weiterführenden Prozessen möchte der Kunde verstärkt mitreden und Einblick bekommen. Zugang zu Bankensystemen, Handelsplattformen und Datenbanken werden von Kundenseite immer mehr gefordert.

Unter dem Schlagwort “Big Data”– “Unmengen” von Datensätzen aus dem weltweiten Netz – bietet die digitale Revolution zukünftig aber auch dem Research der Finanzindustrie eine Quelle von unschätzbarem Wert. Denn diese digitalen Informationen können nicht nur verwaltet, sondern vor allen Dingen analysiert und aufbereitet, nach Relevanz qualifiziert und individuellen Ansprüchen selektiert werden.

Im Ergebnis stehen Analysen und Kenntnisse, die ein wertvolles Potential für das Research und im nächsten Schritt das Portfoliomanagement von Investmenthäusern darstellen. Denn mit diesen aufbereiten Informationen können Fondsmanager ihre Auswahlprozesse auf ein neues Fundament stellen, das ihnen unter anderem eine noch gezielterer und qualitativ nachhaltige Titelauswahl ermöglicht.

Zugegeben, es ist eine große Herausforderung mit der rasanten digitalen Entwicklung mitzuhalten – go with the flow, heißt es an den Konsumgütermärkten. Das gleiche gilt auch für die Finanzindustrie. Jetzt.

 

Autor Achim Küssner ist Geschäftsführer der Schroder Investment Management GmbH.

Foto: Schroders

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...