Lingohr & Partner AM erweitert Geschäftsführung

Ulrich Nötges wird ab sofort das Management-Team des Vermögensverwalters Lingohr & Partner Asset Management mit Sitz in Erkrath verstärken.

Ulrich Nötges neues Mitglied der Geschäftsführung bei Lingohr & Partner AM.

Neben Firmengründer und Namensgeber Frank Lingohr und dem für das institutionelle Geschäft verantwortlichen Michael Broszeit wird Nötges drittes Mitglied in der Geschäftsführung des 1993 gegründeten Asset Managers. „Wir haben lange nach der richtigen Person gesucht, die zu unserer Firmenphilosophie und Strategie passt, und wir freuen uns ganz besonders, dass wir mit Ulrich Nötges einen hochkarätigen Fachmann an Bord holen konnten, der unser Team an entscheidender Stelle verstärken wird“, erklärt Gründer Frank Lingohr.

Der am Niederrhein geborene Nötges ist diplomierter Volkswirt und begann seine Karriere beim Düsseldorfer Bankhaus Trinkaus & Burkhardt KGaA. Dort war er 13 Jahre lang tätig, zunächst als Volkswirt und Analyst, später als Portfoliomanager und schließlich als Direktor. Von 2000 bis 2014 arbeitete Nötges dann als Geschäftsführer bei der Apo Asset Management in Düsseldorf. In seiner neuen Position wird der 58-Jährige als Chief Operating Officer (COO) und Chief Risk Officer (CRO) tätig sein.

Foto: Lingohr & Partner AM

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.