Lyxor mit neuem China-ETF

ETF-Anbieter Lyxor erweitert seine Produktpalette um einen Indexfonds, der in chinesische Aktien investiert. Der Lyxor Ucits ETF MSCI China A (FR0011645605) soll das Börsensegment der A-Aktien abbilden.

Der ETF folgt der Entwicklung des Aktienindizes MSCI China A. Es handelt sich um Titel, die in Shanghai und Shenzhen in Renminbi notiert sind. Der Index umfasst rund 460 Unternehmen, wodurch er nach Angaben von Lyxor im Vergleich zu ähnlichen Indizes eine breitere Abdeckung und Sektordiversifizierung bietet.

Management mit Fortune

Der Fonds wird von der Hongkonger Tochtergesellschaft von Fortune SG verwaltet, Lyxors chinesischem Joint Venture.

Lyxor-Chef Arnaud Llinas sagt: „A-Aktien machen rund 75 Prozent von Chinas Aktienkapitalisierung aus. Jedoch sind diese Aktien in Portfolios bislang kaum vertreten.“

Der Fonds kostet jährlich mindestens 0,55 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.