Neuer EMEA-Vertriebschef bei Macquarie

Macquarie Investment Management (MIM), die Investment-Management-Sparte der Macquarie Gruppe, hat Steve Haswell zum neuen Leiter des Vertriebs für die EMEA-Region ernannt.

Vor seinem Wechsel zu Macquarie in München war Haswell bei MFS Investment Management tätig, bei der er während seiner 20-jährigen Firmenzugehörigkeit verschiedene Rollen wahrgenommen hat. Unter anderem arbeitete er als Leiter des globalen Vertriebs mit Sitz in Boston sowie als Leiter für das kontinentaleuropäische Geschäft mit Sitz in München.

Karrierestart bei Siemens

Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Siemens AG in München. Haswell verfügt über fundierte Erfahrung im institutionellen Asset Management, zum Beispiel im Vertrieb sämtlicher Anlagekategorien auf globaler Ebene, im Aufbau von Kundenbeziehungen und beim Erzielen inkrementeller Wertzuwächse für institutionelle Kunden bei Aktien- und Rentenmandaten.

Er spricht fließend Deutsch und darüber hinaus auch Französisch. Steve Haswell hat seine Tätigkeit zum 30. Juni 2014 aufgenommen.

Verantwortungsbereich gesamte EMEA-Region

Scott Coleman, Leiter von Vertrieb und Marketing bei MIM, kommentiert: „Der Verantwortungsbereich von Steve Haswell bei MIM erstreckt sich auf die gesamte EMEA-Region, in der wir sehr dynamisch wachsen, sowie auf Märkte, die wir aufgrund unserer langfristigen Anlageperformance und breiten Produktpalette weiter entwickeln können.“

Foto: Macquarie Investment Management

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.