28. Januar 2014, 09:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer internationaler Aktien-ETF von Source

Der Londoner ETF-Anbieter Source bietet Investoren den neuen Aktienindexfonds Source Goldman Sachs Equity Factor Index World Ucits ETF (IE00BFG1RG61) an.

Source

Der zugrunde liegende Index ist der Goldman Sachs Equity Factor Index World Net TR. Dieser soll Anlegern ein breites und weltweites Aktien-Exposure mit einem Fondsinvestment ermöglichen. Ziel ist eine Outperformance gegenüber nach Marktkapitalisierung gewichteten Benchmarks.

Wissenschaft soll bei der Allokation helfen

“Auf der Basis von Aktienfaktoren zu investieren, ist nichts Neues. Allerdings können einzelne Faktoren gelegentlich deutlich von den etablierten Benchmarks abweichen und so dem Portfolio ein erhebliches Risiko hinzufügen”, sagt Quentin Andre, Co-Head of Equity Strukturierung and Marketing für Emea bei Goldman Sachs.

Und: “Eine Diversifikation ist für das Erreichen einer konsistenten Outperformance von entscheidender Bedeutung. Wir haben fünf Faktoren ausgewählt, alle gut von akademischer Forschung gestützt, und einen Index entwickelt, der ein effizientes, diversifiziertes Exposure bietet.”

Zum Jahreswechsel umfasste der Goldman Sachs Equity Factor Index World Net TR 626 Mitglieder aus 22 Ländern. Länder- und Sektorrisiken gegenüber Benchmarks, die nach Marktkapitalisierung gewichtet sind, werden laut Andre dabei streng kontrolliert. Der Index wird monatlich überprüft und von Russell Investment Group unabhängig berechnet, heißt es weiter.

Der neue ETF wird an der London Stock Exchange in US-Dollar gehandelt. Die Managementgebühr beträgt laut Source 0,65 Prozent pro Jahr. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

GKV: Verbraucher verschenken Zusatzbeiträge in Milliardenhöhe

Die gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland verschenken jedes Jahr mehrere Milliarden Euro an Zusatzbeiträgen. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Vergleichsportals Check24 hervor.

mehr ...

Immobilien

Ferienimmobilien: Vielerorts mehr Nachfrage als Angebot

Die hohe Nachfrage nach Ferienimmobilien hält nach einem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers an. Während sich die Preise für Häuser weitgehend konsolidiert hätten, seien bei Ferienwohnungen weiterhin deutliche Preissteigerungen zu erwarten.

mehr ...

Investmentfonds

Warren Buffett mit Kryptowährungen schlagen

Sam Ling will eine Wette mit seinem Vorbild Warren Buffett abschließen. Ling ist sich sicher, dass Buffett in einem Punkt irrt und er deswegen in den nächsten zehn Jahren eine höhere Rendite als der Berkshire Hathaway CEO Buffett erreichen wird.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: IT-Vorstand Kim Hammonds tritt zurück

Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bank geht weiter: Nach nur gut eineinhalb Jahren in der Topetage verlässt IT-Vorstand Kim Hammonds das größte deutsche Geldhaus, wie das Institut am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia-Investitionen in Irland und Deutschland

Die Patrizia Immobilien AG meldet den Ankauf eines Bürogebäudes in Dublin sowie von projektierten Studenten- und Businessapartments in Leipzig und Mainz.

mehr ...

Recht

Die neue Datenschutzgrundverordnung – und ihre Folgen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit ihrer Hilfe sollen die persönlichen Daten von EU-Bürgern künftig besser geschützt werden. Roland-Partneranwalt und Datenschutzexperte Frank W. Stroot von der Kanzlei bpl Rechtsanwälte Stroot & Kollegen in Osnabrück verrät, welche Folgen die neue Verordnung mit sich bringt.

mehr ...