Anzeige
15. September 2014, 11:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Japan-Aktien-ETF von Source

Die Fondsgesellschaft Source, London, legt mit dem Source JPX-Nikkei 400 Ucits (DE000A119T29) einen ETF auf, der den neuen JPX-Nikkei-400-TR-Index abbildet.

Source

Der Indexfonds wird im elektronischen Handelssystem Xetra der Deutschen Börse gelistet.

Ted Hood, CEO bei Source, sagt: „Denn Japan ist ein wichtiger Handelsplatz unter den globalen Aktienmärkten. Deshalb ist es unser Ziel, ein Investmentprodukt für diesen Markt zu bieten, das den Anlegern eine höchstmögliche Qualität bietet.“

Small und Large Caps im Portfolio

Das Konzept des neuen Index sieht dabei vor, dass sowohl Large Caps als auch Small Caps abgebildet werden.

“Im Unterschied zu anderen Benchmarks für den japanischen Aktienmarkt fokussiert sich der JPX-Nikkei-400-Index jedoch dabei auf Unternehmen, deren Management sich darauf konzentriert, Shareholder Value zu generieren”, so Hood. Dabei sehe das Indexkonzept, das von Nikkei und der Japan Exchange Group entwickelt wurde, vor, dass die Gewichtung der Indexunternehmen nicht ausschließlich anhand der Marktkapitalisierung vorgenommen werde, sondern auch Fundamentalkennziffern wie die Eigenkapitalrendite, das Betriebsergebnis und die Corporate-Governance-Orientierung berücksichtigt würden.

“Hintergrund dafür ist, dass die stärkere Dynamisierung des Aktienmarktes ein wichtiger Bestandteil des Wachstumsprogramms der japanischen Regierung ist. Viele japanische Unternehmen haben in den vergangenen Monaten hohe Bargeldbestände angehäuft anstatt ihre Kapitalmittel langfristig zu investieren. Der Effekt ist, dass japanische Konzerne gegenüber Unternehmen in anderen Regionen vergleichsweise niedrige Renditen für ihre Anteilseigner erzielt haben. Der neue Index ist daher für Investoren hochattraktiv”, sagt Michael John Lytle, Chief Development Officer bei Source, von dem innovativen Indexkonzept überzeugt.

Der Fonds ist in Deutschland bislang nur zum Vertrieb an institutionelle Investoren zugelassen. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Mietpreise: Dynamik ist gestoppt

Bislang gab es bei den Mietpreisen im Bereich Wohnimmobilien oft kein Halten. Nach Erhebung jüngster Zahlen für das 4. Quartal 2018 durch das Researchinstitut Empirica ändert sich nunmehr zumindest die Tendenz. Ob daraus ein Trend wird, bleibt abzuwarten. 

mehr ...

Investmentfonds

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink, Chairman und Chief Executive Officer von Blackrock, richtet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Brief an die Vorstände der Unternehmen, in die Blackrock im Auftrag seiner Kunden investiert. Seine Forderungen an die Unternehmen sowie seine Erinnerung an deren Verantwortung für Gesellschaft und Wirtschaft sind vehement. Der komplette Brief Finks an die CEOs der Gesellschaften.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...