18. Juni 2014, 07:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Münsterländische Bank Thie bringt Stiftungsfonds für jedermann

Der Münsterländische Bank Stiftungsfonds bietet ab sofort Stiftungen und ähnlich denkenden Investoren die Möglichkeit, im Sinne der Stiftungsanforderungen zu investieren.

Schuhmann-M Nsterl Ndische-Bank-Thie in Münsterländische Bank Thie bringt Stiftungsfonds für jedermann

Jörg Schuhmann, Münsterländische Bank Thie: “Stiftungsfonds setzt auf Unternehmen mit stabilen Dividenden.”

“Stiftungen müssen in der Regel ihr Kapital erhalten und dürfen nur mit den Erträgen ihren Stiftungszweck verfolgen. Deshalb suchen Stiftungen aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsen nach Alternativen, die eine regelmäßige Ausschüttung darstellen, ohne das Stiftungsvermögen anzugreifen”, erklärt Jörg Schuhmann, Leiter des Fondsmanagements bei der Münsterländische Bank Thie & Co. KG.

Konservative Alternative zu Rentenfonds

“Auf den vorhandenen Bedarf der Stiftungen haben wir mit dem MLB-Stiftungsfonds reagiert. Die Fondsstrategie ist aber auch für andere Investorengruppen interessant, die eine konservative Alternative zu reinen Rentenfonds suchen. So haben auch Privatanleger häufig den Anspruch, ihr Vermögen zu sichern und damit ein ähnliches Anforderungsprofil an ihr Investment wie Stiftungen.”

Das Fondsmanagement konzentriert sich bei der Kapitalanlage auf zwei wesentliche Komponenten: “Unser Konzept sieht eine 20-prozentige Aktienquote vor, die auf Unternehmen mit stabilen Dividenden setzt. Die weiteren Anlagen investieren wir breit gestreut in Rentenpapiere”, sagt Schuhmann zur Strategie.

Anlageuniversum aus 2.400 Titeln

Die Identifikation der Aktienwerte erfolgt anhand der hauseigenen MLB-Dividendenstrategie. In einem mehrstufigen Auswahlprozess wird ein Anlageuniversum mit knapp 2.400 Titeln aus Europa und Nordamerika durchleuchtet.

“Aktien außerhalb von Europa und Nordamerika kommen für uns derzeit nicht in Frage, da Unternehmen von den genannten Kontinenten qualitativ die besten Prognosedaten liefern. Im Anschluss an eine quantitative Auswahl der Aktientitel erfolgt eine qualitative Prüfung des bereits reduzierten Anlageuniversums. Unser spezielles Verfahren führt am Ende zu einem Portfolio von rund 20 dividendenstarken Qualitätswerten”, erklärt Schuhmann weiter.

Entscheidende Kriterien der MLB-Dividendenstrategie im derzeitigen Marktumfeld seien unter anderem eine jährliche Dividendenrendite von mindestens 3,5 Prozent, ein Unternehmenswachstum von mindestens sieben Prozent per annum sowie ein Kurs-Gewinnverhältnis von unter 14.

Seite zwei: Mindestens drei Jahre Dividende in Folge

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

bAV-Reform: Garantieverzicht – die einzige Möglichkeit auf realen Zugewinn

Das Niedrigzinsniveau dürfte durch die Coronakrise und die Geldpolitik der EZB für das gesamte Jahrzehnt zementiert sein. Vor dem Hintergrund wird auch für die betriebliche Altersvorsorgung die Möglichkeit eines vollständigen Garantieverzichts diskutiert. Wie eine bAV-Reform aussehen müsste. Von Dr. Friedemann Lucius, Vorstandsvorsitzender des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung (IVS).

mehr ...

Immobilien

Marc Drießen startet mit Bloxxter erste Token-Emission

Das Hamburger Start-Up Bloxxter kündigt den Start seines ersten Projekts „Städtisches Kaufhaus und Reclam-Carrée Leipzig“ an. Die Emission hat ein beachtliches Volumen und erfolgt rein digital, soll aber auch freie Finanzvermittler einbinden. Dahinter steht ein bekanntes Gesicht in der Sachwertbranche.

mehr ...

Investmentfonds

Wie Privatanleger vom Boom bei Homeoffice profitieren können

Die globale Multi-Asset-Investitionsplattform eToro startet ein neues Portfolio, das Privatanlegern ermöglichen soll, in eine Reihe von Unternehmen zu investieren, die wesentlich vom Boom “Remote Work”, also dem Arbeiten von zu Hause, profitieren.

mehr ...

Berater

Rekrutierung: “Am unternehmerischen Erfolg partizipieren”

Cash.-Interview mit Alexander Lehmann, Vorstand für Marketing und Vertrieb beim Maklerpool Fondskonzept, über erfolgreiche Methoden und Strategien bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Weiterbildungspflicht – ohne Ausreden!

Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der Gesellschafter-Geschäftsführer einer Maklerin in Franken absolvierte Weiterbildungszeiten nachweisen muss. Dieser hatte versucht, sich u.a. wegen eines abgeschlossenen zweiten juristischen Staatsexamens dagegen zu wehren. Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...