Anzeige
19. Mai 2014, 08:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vontobel holt Multi Asset Spezialisten

Vontobel Asset Management hat Philippe Bonvin als Leiter der Einheit Outcome Driven Investments (ODI) verpflichtet, um die Multi-Asset-Class-Boutique mit einer Vermögensbasis von 10,6 Milliarden Euro weiter auszubauen.

BonvinVontobel750 in Vontobel holt Multi Asset Spezialisten

Philippe Bonvin soll den Bereich Multi Asset bei Vontobel ausbauen.

Philippe Bonvin verwalte seit über 20 Jahren institutionelle Multi-Asset- Class Portfolios. Als Leiter des Asymmetric Portfolio Solutions Team verantwortete er zuletzt bei UBS Global Asset Management die globale Anlagestrategie und das Risikomanagement der im Team verwalteten Portfolios, sowie die Entwicklung von speziellen Anlagelösungen im Bereich Capital Preservation und Total Risk für institutionelle und private Kunden.

Zuvor bekleidete Bonvin mehrere Portfolio Management Positionen bei UBS und dem Bankverein. Er verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaft von der Universität Lausanne und ist Finanzanalytiker und Vermögensverwalter (AZEK).

Christophe Bernard, Chefstratege bei Vontobel, kommentiert: “Mit Philippe Bonvin stärken wir unsere Kompetenz in Kernbereich Outcome Driven Investments zum Vorteil unserer privaten und institutionellen Kunden.” Die Einheit ODI will Anlagelösungen anbieten, die unter strikter Einhaltung des vom Kunden vorgegebenen Risikobudgets das Renditepotenzial eines Portfolios maximieren sollen.

Foto: Vontobel

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz will Taiwan-Policen an China Life verkaufen

Europas größter Versicherer Allianz hat einen neuen Abnehmer für seine taiwanischen Lebensversicherungsbestände gefunden. Käufer sei der Versicherer China Life mit Sitz in Taipeh, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in München mit.

mehr ...

Immobilien

“Millionenstädte sind nur noch bedingt attraktiv”

Über das Wachstum der Immobilienpreise und die Chancen für Kapitalanleger in den Metropolen und an B-Standorten sprach Cash. mit Ulrich Gros, CFO der Immowelt Group.

mehr ...

Investmentfonds

“Öl bleibt unser Lieblingsrohstoff”

Lohnt sich 2018 die Investition in Rohstoffe? Und sollten Anleger in Zeiten fallender Börsenkurse auf Gold setzen? Über diese Fragen hat Cash. mit Simon Lovat gesprochen, er ist Rohstoffanalyst und Teil des Teams um den Carmignac Portfolio Commodities Fonds.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...