Erfolgsverwöhnte Aktien-Picker der Wall Street fallen zurück

“Das würde bedeuten, dass es genügend Gelegenheiten zum Herausfischen von Gewinnern und Verlierern gab”, so Rowley.

Aktien-Picker klagen auch darüber, dass die Märkte mit Ausnahme einer Seitwärtsbewegung im Jahr 2011 sich praktisch seit sechs Jahren in Folge nach oben bewegt haben. “Die Leute tun so, als ob wir einen ganzen Zyklus durchlebt haben. Zeigen Sie mir einen Zyklus, wo die Aktien ohne Korrekturen konstant nach oben gehen”, sagt D’Alelio.

[article_line type=“most_read“ cat=“Berater“]

Gegenwärtiges Marktumfeld erinnert an Ende der 1990er

Das gegenwärtige Marktumfeld erinnert an die Phase Ende der 1990er Jahre, sagen Hawkins und Cates, die mit dem Longleaf Partners Fund seit mehr als zwei Jahrzehnten ein Kapital von 7,5 Mrd. Dollar verwalten und eine Spitzen-Performance über 15 Jahre vorweisen.

Damals wie heute gingen die Kurse nach oben, “während Fundamentaldaten wenig interessierten”, schrieben die beiden in einem Aktionärsbrief im Januar. Als die Dot-Com-Blase im Jahr 2000 platzte, waren Aktien-Picker wieder gefragt.

“In dieser Phase relativ schwacher Entwicklung und aktivem Management in Misskredit, ist unser Optimismus bezüglich der relativen Performance in Zukunft außergewöhnlich hoch”, schrieben die beiden.

Quelle: Bloomberg

Foto: Shutterstock

1 2 3 4Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.