6. Juli 2015, 10:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DNCA feiert 15. Geburtstag und firmiert um

Der im Jahr 2000 von der französischen Finanzaufsicht AMF zugelassene Asset Manager DNCA Finance feiert 15-jähriges Bestehen und passt seinen Markenauftritt an.

Eric FrancDNCA750 in DNCA feiert 15. Geburtstag und firmiert um

Eric Franc, DNCA, will Globalisierung des Geschäfts vorantreiben.

Die Vermögensverwaltung wurde von Xavier Delaye, Charles Nouailhetas und Joseph Châtel gegründet. Das verwaltete Vermögen der Fondsboutique stieg nach Mittelzuflüssen in Höhe von fünf Milliarden Euro im Jahr 2014 bis zum 29. Mai dieses Jahres auf 16,5 Milliarden Euro.

Spezialist für Stockpicking

Das Fondsmanagement unter Leitung von Jean-Charles Mériaux ist für sein Stockpicking insbesondere europäischer Aktien bekannt. Dies äußert sich in einer soliden Performance und einer besonders aufmerksamen Volatilitätskontrolle.

Globale Wachstumsstrategie

Seit 2006 verfolgt DNCA eine internationale Wachstumsstrategie. Die Beteiligung von Banca Leonardo öffnete die Tore zum italienischen Markt. Im Jahr 2007 wurde die luxemburgische Sicav DNCA Invest als Speerspitze der europäischen Ambitionen von DNCA gegründet. Heute reiht sich DNCA in die Tochtergesellschaften von Natixis Global Asset Management (NGAM) ein, um mithilfe der NGAM-Vertriebsplattform seine Entwicklung in Europa und weltweit zu forcieren.

Neuer Markenauftritt

Im Zuge dieser Veränderung wird DNCA Finance zu DNCA Investments und passt seinen Markenauftritt an, um als Marke für internationale Investoren besser wahrnehmbar zu sein. Gleichzeitig hält die Gesellschaft jedoch an ihren Wurzeln und Werten fest.

“Internationale Entwicklung schneller vorantreiben”

“Nachdem DNCA 15 Jahre lang kräftig gewachsen ist, nehmen wir eine neue Etappe in Angriff. Dank der Unterstützung durch die Mitarbeiter von NGAM können wir jetzt unsere internationale Entwicklung schneller vorantreiben. Unser neuer Markenauftritt veranschaulicht diesen ‚Wandel in der Kontinuität‘. Heute setzen wir uns das Ziel, zur größten international vertriebenen französischen Fondsboutique zu werden, ohne etwas an unserer DNA und an den Wurzeln unseres Erfolgs zu ändern: Dazu zählen ein bodenständiger und vermögensverwaltender Ansatz, eine Palette einfacher, verständlicher und performancestarker Fonds sowie ein Team aus erfahrenen Fondsmanagern, die einander in ihrer Expertise ergänzen”, sagt Eric Franc.

Neuorganisation für Deutschland und Österreich

In Deutschland und Österreich übernimmt NGAM die Leitung der bisher von Jan Schünemann verantworteten Aktivitäten. In diesem Zuge werden die beiden DNCA-Vertriebsmitarbeiter Guido Raddatz und Torsten Seuberth Teil des NGAM-Vertriebsteams für den deutschsprachigen Raum. Jan Schünemann wird künftig als “Product Specialist” die Palette der DNCA-Fonds innerhalb der NGAM-Gruppe repräsentieren. (fm)

Foto: DNCA

Ihre Meinung



 

Versicherungen

PKV-Versicherungspflichtgrenze: Die Messlatte wird höher gelegt

Auch im kommenden Jahr wird die Hürde für den Wechsel in die private Krankenversicherung für Arbeitnehmer höher. Nach dem Referentenentwurf zur Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2021 aus dem Bundesarbeitsministerium soll die Versicherungspflichtgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung ab dem kommenden Jahr 64.350 Euro betragen – ein Plus von 1.800 Euro (2020: 62.550 Euro) oder fast drei Prozent. Das sorgt für Unmut beim PKV-Verband.

mehr ...

Immobilien

Reform der Mietspiegelverordnung sorgt für Quantensprung

Die Mietspiegelkommission der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. sieht den Gesetzentwurf zur Reform des Mietspiegelrechts als gelungen an.

mehr ...

Investmentfonds

Ökostrom-Anteil in diesem Jahr bisher bei rund 48 Prozent

Nahezu die Hälfte des Stromverbrauchs in Deutschland wurde in den ersten neun Monaten des Jahres aus erneuerbaren Energien gedeckt. Der Ökostrom-Anteil soll weiter steigen.

mehr ...

Berater

Finanzstark ins digitale Zeitalter

Home-Office, Online-Handel, E-Business – nur einige Begriffe, die für den fundamentalen Wandel in der Unternehmenslandschaft stehen. Ein Wandel, der zwar schon vor Corona begann, aber durch die Pandemie eine neue Dynamik erreicht hat. Gastbeitrag von Dirk Oliver Haller, DFT Deutsche Finetrading 

mehr ...

Sachwertanlagen

AEW versilbert deutsches Büroimmobilien-Portfolio

Der Asset Manager AEW gibt die Vermittlung der Anteilscheine am AEW City Office Germany-Fonds an einen Fonds von Tristan Capital Partners, Curzon Capital Partners 5 LL, bekannt. Das Portfolio umfasst sieben Objekte mit insgesamt rund 83.000 Quadratmetern Mietfläche.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...