Anzeige
Anzeige
6. Juli 2015, 10:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DNCA feiert 15. Geburtstag und firmiert um

Der im Jahr 2000 von der französischen Finanzaufsicht AMF zugelassene Asset Manager DNCA Finance feiert 15-jähriges Bestehen und passt seinen Markenauftritt an.

Eric FrancDNCA750 in DNCA feiert 15. Geburtstag und firmiert um

Eric Franc, DNCA, will Globalisierung des Geschäfts vorantreiben.

Die Vermögensverwaltung wurde von Xavier Delaye, Charles Nouailhetas und Joseph Châtel gegründet. Das verwaltete Vermögen der Fondsboutique stieg nach Mittelzuflüssen in Höhe von fünf Milliarden Euro im Jahr 2014 bis zum 29. Mai dieses Jahres auf 16,5 Milliarden Euro.

Spezialist für Stockpicking

Das Fondsmanagement unter Leitung von Jean-Charles Mériaux ist für sein Stockpicking insbesondere europäischer Aktien bekannt. Dies äußert sich in einer soliden Performance und einer besonders aufmerksamen Volatilitätskontrolle.

Globale Wachstumsstrategie

Seit 2006 verfolgt DNCA eine internationale Wachstumsstrategie. Die Beteiligung von Banca Leonardo öffnete die Tore zum italienischen Markt. Im Jahr 2007 wurde die luxemburgische Sicav DNCA Invest als Speerspitze der europäischen Ambitionen von DNCA gegründet. Heute reiht sich DNCA in die Tochtergesellschaften von Natixis Global Asset Management (NGAM) ein, um mithilfe der NGAM-Vertriebsplattform seine Entwicklung in Europa und weltweit zu forcieren.

Neuer Markenauftritt

Im Zuge dieser Veränderung wird DNCA Finance zu DNCA Investments und passt seinen Markenauftritt an, um als Marke für internationale Investoren besser wahrnehmbar zu sein. Gleichzeitig hält die Gesellschaft jedoch an ihren Wurzeln und Werten fest.

“Internationale Entwicklung schneller vorantreiben”

“Nachdem DNCA 15 Jahre lang kräftig gewachsen ist, nehmen wir eine neue Etappe in Angriff. Dank der Unterstützung durch die Mitarbeiter von NGAM können wir jetzt unsere internationale Entwicklung schneller vorantreiben. Unser neuer Markenauftritt veranschaulicht diesen ‚Wandel in der Kontinuität‘. Heute setzen wir uns das Ziel, zur größten international vertriebenen französischen Fondsboutique zu werden, ohne etwas an unserer DNA und an den Wurzeln unseres Erfolgs zu ändern: Dazu zählen ein bodenständiger und vermögensverwaltender Ansatz, eine Palette einfacher, verständlicher und performancestarker Fonds sowie ein Team aus erfahrenen Fondsmanagern, die einander in ihrer Expertise ergänzen”, sagt Eric Franc.

Neuorganisation für Deutschland und Österreich

In Deutschland und Österreich übernimmt NGAM die Leitung der bisher von Jan Schünemann verantworteten Aktivitäten. In diesem Zuge werden die beiden DNCA-Vertriebsmitarbeiter Guido Raddatz und Torsten Seuberth Teil des NGAM-Vertriebsteams für den deutschsprachigen Raum. Jan Schünemann wird künftig als “Product Specialist” die Palette der DNCA-Fonds innerhalb der NGAM-Gruppe repräsentieren. (fm)

Foto: DNCA

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo kappt Verzinsung 2018 nur teilweise

Die Lebensversicherungskunden der Ergo müssen sich 2018 nur teilweise auf sinkende Überschüsse einstellen. Die laufende Verzinsung bleibt bei den Töchtern Victoria Leben mit 2,05 Prozent und bei Ergo Direkt mit 2,75 Prozent stabil. Für die Kunden der Ergo Leben sinkt sie hingegen um 0,2 Prozentpunkte auf 2,05 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Zinspolitik: So wirken sich die Entscheidungen von Fed und EZB aus

Am Mittwoch beschloss die amerikanische Notenbank Federal Reserve eine weitere Erhöhung des Leitzinses um 0,25 Prozent. Die Europäische Zentralbank entschied am Donnerstag, den Leitzins in der Eurozone nicht anzuheben. Der Finanzdienstleister Dr. Klein kommentiert, wie sich diese Entscheidungen auswirken.

mehr ...

Investmentfonds

“EZB stimmt Investoren auf ruhiges Jahresende ein”

Will man die Sitzungen der US-amerikanischen- (Fed) und der Europäischen Zentralbank (EZB) diese Woche zusammenfassen, reicht ein Wort: “un­spek­ta­ku­lär”. Das trifft auch auf die Ergebnisse zu, die die Märkte so bereits erwartet haben. Cash. hat Reaktionen auf die Entscheidung der EZB zusammengefasst:

mehr ...

Berater

Finanzen 2018: Deutsche wieder optimistischer

Die Bundesbürger sind mit Blick auf ihre eigenen finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten optimistischer als im vorigen Jahr. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Postbank hervor. Die Zuversicht ist demnach jedoch nicht in allen Teilen der Gesellschaft gleich stark ausgeprägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance zapft US-Autofahrer an

Der Asset Manager Deutsche Finance Group aus München investiert über einen institutionellen Zielfonds in den Aufbau eines Tankstellenportfolios in den USA.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...