Fidelity: Engler übernimmt Spezialfondsgeschäft

Gerhard Engler (54) wird bei der Fondsgesellschaft Fidelity Worldwide Investment ab dem 1. Januar 2016 das Spezialfondsgeschäft leiten.

Gerhard Engler, Fidelity

Engler folgt auf Dr. Hans-Jörg Frantzmann, der das Unternehmen im Juni verlassen hat.

Zuletzt war Engler Geschäftsführer bei Frankfurt-Trust, wo er das institutionelle Geschäft, das Portfoliomanagement und den Bereich Recht verantwortete. Davor war er unter anderem bei UBS Global Asset Management sowie der Dresdner Bank Investmentgruppe.

Mehr Insti-Geschäft

Das institutionelle Team unter der Leitung von Dr. Klaus Mössle entwickelt Investmentlösungen für sämtliche institutionelle Anleger und betreut deutsche und internationale Unternehmen bei der Gestaltung und Implementierung von Vorsorgekonzepten. Der Bereich Pensionslösungen wird von Christof Quiring geleitet, Gerhard Engler wird das institutionelle Asset Management verantworten.

„Ich bin überzeugt, dass Gerhard Engler das Führungsteam im institutionellen Geschäft ideal komplettieren und maßgeblich zum weiteren Ausbau des Geschäfts mit Spezialfonds und Pensionslösungen beitragen wird“, so Mössle.

[article_line]

Als Geschäftsführer der FIL Investment Management GmbH wird Gerhard Engler  die Akquisition und Betreuung institutioneller Kunden sowie die Implementierung von Anlagestrategien verantworten. Darüber hinaus ist er Mitglied des deutschen Führungsteams. Er berichtet an Mössle. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.