Anzeige
Anzeige
27. Januar 2015, 09:48
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gekippter Mindestkurs des Schweizer Franken: Konsequenzen für Deutschland

Die Maßnahme der Schweizerischen Nationalbank (SNB), die versprochene Koppelung des Franken an den Euro unerwartet aufzuheben, führte zu einer sofortigen Aufwertung des Franken von fast zwanzig Prozent und dürfte die Schweizer Wirtschaft an den Rand einer Rezession bringen. Doch was bedeutet das für die Deutschen?

Gastbeitrag von Michael Arpe, Hanseatischer Anleger-Club

Schweizer Franken

“Wer zu vertrauensvoll in die SNB-Maßnahmen war, zahlt nun extra dafür. Unglaublich, dass dazu auch deutsche Städte und Kommunen gehören.”

Um die für die Schweiz so wichtige Exportwirtschaft durch eine schwächere Währung zu unterstützen, hat die SNB seit 2011 an den Devisenmärkten immer wieder Euro gekauft.

Ihr Ziel war es seitdem, dass der Euro mindestens 1,20 Franken kostet. Diese Politik gibt sie jetzt auf. Prompt schoss der Kurs des Franken um fast 20 Prozent in die Höhe. Inzwischen pendelt er knapp über der Ein-Franken-Marke.

Gewinner und Verlierer

Wie immer gibt es bei so einem Schritt Gewinner und Verlierer. Profitieren werden vor allem deutsche Unternehmen, die in die Schweiz exportieren, denn ihre Produkte werden für die Schweizer nun deutlich billiger.

Das stärkt ihre Wettbewerbsfähigkeit und sichert deutsche Arbeitsplätze in diesen Bereichen. Auch der Tourismus in Deutschland könnte mehr Schweizer Urlauber verzeichnen, denn Reisen nach Deutschland werden nun deutlich günstiger.

Der beliebte Shoppingtourismus in grenznahe Regionen wie etwa in Baden-Württemberg wird für die Schweizer ebenfalls attraktiver. Die deutschen Grenzregionen dürften deshalb stark profitieren.

Währungsrisiken berücksichtigen

Auch Kapitalanleger, die vor der SNB-Entscheidung Anlagen in Schweizer Franken besaßen, haben durch die unerwartete Aufwertung profitiert. Dies könnte in verminderter Geschwindigkeit anhalten, denn der Franken gilt nun wieder als starke Währung und könnte mittelfristig weiter aufwerten. Eine Entscheidung zur Kapitalanlage in Franken sollte aber immer auch die zusätzlichen Währungsrisiken berücksichtigen und nur eine Beimischung sein.

Seite zwei: Kredite ohne Kurssicherungsmaßnahmen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Cybergefahren: So werden Sie abgefischt

Gehackte Online-Shopping-Accounts, Phishing-Mails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren lässt sich beliebig erweitern. Mit immer neuen Maschen versuchten Hacker, an Zugangs- oder Bankdaten zu gelangen. Wie hoch die Deutschen die Risiken einschätzen, zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Roland-Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Deutscher Immobilienmarkt: Bislang ein Boom – und nun?

Der Boom am deutschen Immobilienmarkt geht zu Ende, der Aufwärtstrend setzt sich jedoch auch 2019 fort. So lautet eine Kernthese des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills in seiner Analyse „Ausblick Immobilienmarkt Deutschland“. Die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

4. Asset Manager Meeting: Geballte Multi-Asset-Expertise in Mannheim

“Sieben auf einen Streich“ heißt das Motto für das 4. Asset Manager Meeting Mannheim, das hochkarätig besetzt ist. Die Veranstaltung, die sich mit dem Thema Multi Asset in all seinen Facetten beschäftigt, findet in diesem Jahr an einem außergewöhnlichen Ort statt: Es ist der Neubau der Kunsthalle Mannheim am Friedrichsplatz 4.

mehr ...

Berater

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...