Anzeige
13. April 2015, 16:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

GAM: Bei Hightech-Aktien zählt Wachstum

Im Sektor Technologie sollten Anleger auf wachstumsstarke Unternehmen setzen. Diese Ansicht vertritt Mark Hawtin, Fondsmanager des GAM Star Technology.

GAM

Chips der Hightech-Schmiede Ambarella ermöglichen spektakuläre Sportvideos.

 

Die Aktien schnell wachsender Unternehmen rückten wieder zunehmend in den Fokus der Investoren, so Hawtin: “Wir stehen am Anfang einer Rotation von Substanz- zu Wachstumstiteln. Die Hausse der etablierten Player neigt sich dem Ende zu.“

Das vierte Quartal 2014 sei das erste innerhalb der letzten vier gewesen, in dem die Kurse von Growth-Titeln sehr positiv auf die guten Gewinnzahlen reagiert hätten. Dagegen hätten sich die Kurse von etablierten Unternehmen nach eher schlechten Ergebnissen schwach entwickelt: “Wenn sich dieser Trend auch in der Berichtssaison für das erste Quartal 2015 fortsetzt, können Investoren bei entsprechenden Wachstumswerten mit zweistelligen Kursgewinnen rechnen“, erwartet Hawtin.

“Ungewöhnlich günstig”

Bei Google, Facebook und Linkedin überstiegen die jährlichen Wachstumsraten der Unternehmensgewinne noch immer die Kurs-Gewinn-Verhältnisse, erklärt der GAM-Experte: “Das sind ungewöhnlich günstige Bewertungen für Growth-Titel, und deshalb sehen wir auch bei einigen der sehr großen Titel noch Aufwärtspotenzial.”

Die Rallye der Apple-Aktie dürfte dagegen bald zu Ende gehen, so Hawtin, denn durch den schnellen Wechsel vieler Kunden zur neuen iPhone-Generation im vergangenen Jahr habe das Unternehmen den entscheidenden Umsatzschub nun bereits hinter sich. Die Apple Watch hingegen dürfte in den Augen des Fondsmanagers weniger erfolgreich werden als erhofft.

“Attraktiver als die Produkte für Endverbraucher sind aus Investorensicht die Technologiezulieferer im Hintergrund“, sagt der Fondsmanager, der derzeit auf Chiphersteller wie Invensense, ARM und Ambarella setzt. Als einziger Anbieter von Videochips, die hohe Rechenleistung mit niedrigem Energieverbrauch verbinden, dominiere Ambarella seinen Markt, so Hawtin. Und: “Derzeit treiben Ambarellas Lösungen zum Beispiel die Gopro-Kamera an. In Zukunft dürften sich im Bereich von Sicherheitskameras und autonomem Fahren enorme Möglichkeiten eröffnen.” (mr)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Nahles: Renteneinheit ist ein “historischer Schritt”

Regierung und Opposition haben sich im Bundestag einen heftigen Schlagabtausch über geplante Reformschritte bei der Rente geliefert. Das Parlament beriet am Freitag in erster Lesung über Gesetzentwürfe zur Angleichung der Renten in Ost und West sowie zu Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner.

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...