Anzeige
13. April 2015, 16:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

GAM: Bei Hightech-Aktien zählt Wachstum

Im Sektor Technologie sollten Anleger auf wachstumsstarke Unternehmen setzen. Diese Ansicht vertritt Mark Hawtin, Fondsmanager des GAM Star Technology.

GAM

Chips der Hightech-Schmiede Ambarella ermöglichen spektakuläre Sportvideos.

 

Die Aktien schnell wachsender Unternehmen rückten wieder zunehmend in den Fokus der Investoren, so Hawtin: “Wir stehen am Anfang einer Rotation von Substanz- zu Wachstumstiteln. Die Hausse der etablierten Player neigt sich dem Ende zu.“

Das vierte Quartal 2014 sei das erste innerhalb der letzten vier gewesen, in dem die Kurse von Growth-Titeln sehr positiv auf die guten Gewinnzahlen reagiert hätten. Dagegen hätten sich die Kurse von etablierten Unternehmen nach eher schlechten Ergebnissen schwach entwickelt: “Wenn sich dieser Trend auch in der Berichtssaison für das erste Quartal 2015 fortsetzt, können Investoren bei entsprechenden Wachstumswerten mit zweistelligen Kursgewinnen rechnen“, erwartet Hawtin.

“Ungewöhnlich günstig”

Bei Google, Facebook und Linkedin überstiegen die jährlichen Wachstumsraten der Unternehmensgewinne noch immer die Kurs-Gewinn-Verhältnisse, erklärt der GAM-Experte: “Das sind ungewöhnlich günstige Bewertungen für Growth-Titel, und deshalb sehen wir auch bei einigen der sehr großen Titel noch Aufwärtspotenzial.”

Die Rallye der Apple-Aktie dürfte dagegen bald zu Ende gehen, so Hawtin, denn durch den schnellen Wechsel vieler Kunden zur neuen iPhone-Generation im vergangenen Jahr habe das Unternehmen den entscheidenden Umsatzschub nun bereits hinter sich. Die Apple Watch hingegen dürfte in den Augen des Fondsmanagers weniger erfolgreich werden als erhofft.

“Attraktiver als die Produkte für Endverbraucher sind aus Investorensicht die Technologiezulieferer im Hintergrund“, sagt der Fondsmanager, der derzeit auf Chiphersteller wie Invensense, ARM und Ambarella setzt. Als einziger Anbieter von Videochips, die hohe Rechenleistung mit niedrigem Energieverbrauch verbinden, dominiere Ambarella seinen Markt, so Hawtin. Und: “Derzeit treiben Ambarellas Lösungen zum Beispiel die Gopro-Kamera an. In Zukunft dürften sich im Bereich von Sicherheitskameras und autonomem Fahren enorme Möglichkeiten eröffnen.” (mr)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Digitalisierung: “Versicherer müssen kulturelle Hürden überwinden”

Möchten Versicherer an Schlagkraft gewinnen, müssen sie die digitale Transformation deutlich konsequenter angehen und vor allem die Managementkapazitäten zielgerichtet einsetzen. Denn bisher hat nur jede zweite Versicherung eine Digitalisierungsstrategie entwickelt.

Gastbeitrag von Stefan Geipel, zeb

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Preise im Norden und Osten steigen weiter

Im zweiten Quartal 2018 haben die Immobilienpreise in Hamburg, Hannover, Berlin und Dresden angezogen – wenn auch mit unterschiedlicher Dynamik. Welche Besonderheiten sich daraus für die Finanzierung ergeben, erklärt Frank Lösche, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank

Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Seine Sprecherin muss es wieder richten.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance zieht weiteres institutionelles Mandat an Land

Der Investmentmanager Deutsche Finance Group aus München hat in New York eine als „Gucci-Building“ bekannte Immobilie in der 685 Fifth Avenue erworben und in ein Mandat mit einem Volumen von 250 Millionen US-Dollar überführt.

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...