LBBW AM: Nebenwerte für private Anleger

Die Fondsgesellschaft LBBW Asset Management, Stuttgart, offeriert den LBBW Dividenden Strategie Small & Mid Caps (DE000A1144B0) jetzt auch Privatkunden.

Dividendenfonds von LBBW AM setzt auf Aktien kleiner bis mittelgroßer Unternehmen.

 

In das Portfolio kommen Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen aus dem Euroraum.

„Die aktuellen Dividendenrenditen sind relativ zum Zinsniveau historisch hoch, der niedrige Verschuldungsgrad vieler europäische Nebenwerte signalisiert zudem weiterhin gute Dividendenperspektiven“, sagt Fondsmanager Holger Stremme.

Auch deutscher Mittelstand im Portfolio

Als Beispiele nennt Stremme den Wursthüllenproduzent Viscofan oder den Automobilzulieferer Brembo. Im deutschen Mittelstand hält der Fondsmanager den Fotoservice-Spezialisten Cewe für einen lohnendes Investment.

Ebenfalls im Visier hat der Fondsmanager den Bereich Merger & Acquisition und berichtet von einem Übernahmeangebot für die holländische Nutreco: „Aufgrund hoher Kassenbestände bei vielen Großunternehmen befinden sich bei den Nebenwerten generell derzeit zahlreiche weitere Übernahmekandidaten“, so Stremme.

Als Auswahlkriterien nennt Stremme neben einer überdurchschnittlich hohen Dividendenrendite die Stabilität der Bilanzstruktur, Ertrags- und Substanzstärke sowie gute Wachstumsperspektiven des Unternehmens. Der Fondsmanager betreibt Stock-Picking, das heißt, er orientiert sich an keinem Index und an keiner vorgegebenen Länder- oder Branchengewichtung.

Die Verwaltungsvergütung liegt bei 1,5 Prozent jährlich. (mr)

Foto: Shutterstock

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.