Rothschild & Cie. Gestion bringt alternative Strategie im Ucits-Mantel

Rothschild & Cie Gestion erweitert seine zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassene Produktpalette an alternativen Investmentstrategien.

Marc Romano, Rothschild & Cie Gestion: „CFM hat eine erstklassige Infrastruktur entwickelt.“

Mit dem „R CFM Diversified Fund“ (IE00BSPL4122) bietet der Pariser Asset Manager professionellen Investoren künftig einen alternativen Multi-Asset-Fonds im Ucits-Mantel an. Als Partner bei der Konzeption und Umsetzung der Anlagestrategie fungiert die auf systematisches Management spezialisierte Pariser Fondsboutique Capital Fund Management (CFM).

Der „R CFM Diversified Fund“ richtet sich an langfristig orientierte Anleger, ist täglich handelbar und investiert anhand einer systematischen Strategie in sogenannte alternative, nicht-direktionale Risikoprämien. Hierbei sind die Faktoren der Wertentwicklung und des Risikos von den Entwicklungen der Aktien- und Zinsmärkte entkoppelt, was der Portfoliodiversifizierung dient.

Ziel ist absolute Performance

Ziel dieses Ansatzes ist eine absolute Performance mit geringer Korrelation zu traditionellen Anlageklassen bei einer Zielvolatilität von rund sieben Prozent. Der alternative Multi-Asset-Fonds wurde mittels der Luxemburger SICAV InRIS, eine von der Tochtergesellschaft Rothschild HDF Investment Solutions initiierte Plattform, aufgelegt.

Marc Romano, Generaldirektor von Rothschild HDF Investment Solutions, kommentiert: „CFM ist für uns der ideale Partner. Neben 24 Jahren Erfahrung im systematischen Management und einer erstklassigen operativen Infrastruktur hat das Unternehmen eine einzigartige Kultur entwickelt, die erfolgreiches Risikomanagement und Umsetzung seiner Strategien gewährleistet. Diese beiden Faktoren haben für ein glaubwürdiges Angebot im Bereich alternativer Risikoprämien maßgebliche Bedeutung.“ (fm)

Foto: Rothschild

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.