Anzeige
5. März 2015, 16:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders meldet starkes Geschäft

Schroders blickt für 2014 auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Der britische Fondsmanager und Vermögensverwalter verbesserte seinen Vorsteuergewinn 2014 um 16 Prozent auf umgerechnet 713,8 Millionen Euro. Die Mittelzuflüsse beliefen sich auf 34,2 Milliarden Euro und haben sich damit mehr als verdreifacht.

K Ssner-Achim-Schroders750 in Schroders meldet starkes Geschäft

Achim Küssner, Schroders, ist mit dem Geschäftsjahr 2014 mehr als zufrieden.

“2014 war ein starkes Jahr für Schroders”, so Achim Küssner, Geschäftsführer der deutschen Schroder Investment Management GmbH. “Wir konnten mit 78 Prozent unserer Assets under Management die jeweilige Benchmark übertreffen”, erklärt Küssner den Zuspruch der Anleger.

414,4 Milliarden in der Verwaltung

Schroders verwaltete zum Jahresultimo nach eigenen Angaben ein Vermögen von insgesamt 414,4 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 14 Prozent. “Schroders profitierte im vergangenen Jahr von seinem diversifizierten Geschäftsmodell, das sich über ein breites Spektrum von Anlageklassen, Kundenbeziehungen und Weltregionen erstreckt”, führt Küssner weiter aus.

Dividendenerhöhung

Laut einer aktuellen Studie von Towers Watson gehört das Unternehmen zu den am schnellsten expandierenden Anlagemanagern weltweit, mit einer Steigerung der Assets under Management von 174 Prozent allein in den Jahren 2008 bis 2013. Aufgrund der erfolgreichen Geschäftsentwicklung will Schroders nun die Dividende anheben. Für 2014 will das britische Investmenthaus umgerechnet 1,08 Euro auszahlen, 34 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

50 Prozent Zufluss aus Heimatmarkt Großbritannien

Die Mittelzuflüsse des vergangenen Jahres, so der Asset Manager, entstammten sehr unterschiedlichen Bereichen. Gut die Hälfte des eingeworbenen Kapitals steuerten Klienten aus dem Heimatmarkt Großbritannien bei. Die weiteren Zuflüsse entfielen etwa zur Hälfte auf Kontinentaleuropa und die Asien-Pazifik-Region. Produktspezifisch waren Multi-Asset-Fonds stark gefragt. Diese Anlageklasse machte gut zwei Drittel der Neuengagements aus. Das übrige Kapital verteilte sich etwa zu gleichen Teilen auf Aktien- und Rentenfonds. (fm)

Foto: Schroders

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Preventicus, SkinVision, TeleClinic: Generali baut Gesundheitsservices aus

Die Generali Deutschland treibt die digitale Transformation voran: Nun hat die private Krankenversicherungstochter des Versicherungskonzerns, die Central, im Bereich Gesundheit Kooperationen mit den Start-ups Preventicus, SkinVision und TeleClinic angekündigt. Ziel sei es, durch die Zusammenarbeit den digitalen Service für die Versicherten auszubauen.

 

mehr ...

Immobilien

BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen.Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Schutz langjähriger Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen gestärkt.

mehr ...

Investmentfonds

So sorgen Sie für die Ausbildung Ihrer Kinder vor

Nur wenige deutsche Studenten erhalten den Bafög-Höchstsatz und auch dann kostet ihr Studium oft deutlich mehr. Doch Eltern können diese Lücken schließen, wenn sie rechtzeitig mit Fondssparplänen vorsorgen. Warum die Angst vor schwankenden Aktienpreisen dabei unbegründet ist:

mehr ...

Berater

MLP: “Respekt vor den Risiken”

Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP konnte die Gesamterlöse in den ersten neun Monaten des Jahres um fünf Prozent auf 462,5 Millionen Euro ausbauen. Dabei entwickelten sich die Gesamterlöse nach Angaben des Unternehmens im dritten Quartal mit einem Zuwachs von acht Prozent besonders dynamisch.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer VC-Fonds profitiert vom MIG-Siltectra-Deal

Wie verschiedene MIG Fonds hat auch der von Xolaris als Service-KVG verwaltete GA Asset Fund seine Beteiligung an der Siltectra GmbH versilbert. Dessen Anleger können sich ebenfalls freuen.

mehr ...

Recht

Et hätt noch immer jot jejange: Wirtschaft unvorbereitet auf Brexit

Laut Theresa May ist der Gordische Knoten bei den Brexit-Verhandlungen durchschlagen. Ob der Kompromiss das britische Parlament passiert, darf bezweifelt werden, bringen sich doch Mays Gegner bereits in Position.

mehr ...