Anzeige
Anzeige
17. Dezember 2015, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

US-Aktien weniger krisenanfällig als Titel anderer Regionen

Die USA und Europa haben das weltweite Börsengeschehen in den vergangenen Jahrzehnten geprägt. Die Serie “Bewährte Märkte” von Fidelity International beleuchtet die Fakten dieser Märkte im Detail.

Wall-Street-shutterstock 503579 in US-Aktien weniger krisenanfällig als Titel anderer Regionen

New Yorks Börse: Amerikanische Aktien trotzen Krisen stärker

Die Schwankungen europäischer Aktien unterschieden sich in den vergangenen 25 Jahren nur wenig von den Schwankungen der US-Aktien. Während die annualisierte Volatilität der Aktien in Europa (MSCI Europa) über den gesamten Zeitraum 15,8 Prozent betrug, belief sie sich in den USA (MSCI USA) auf 16,5 Prozent. Dagegen war die Volatilität der Aktien aus den pazifischen Industrieländern mit 19,6 Prozent deutlich höher. Und bei Aktien aus den Schwellenländern Asiens betrug sie in diesem Zeitraum sogar 25,5 Prozent.

Maximale Kursveränderungen

Die geringere Schwankungsbreite der Aktien aus den USA und Europa zeigt sich auch bei den maximalen Kursveränderungen in einem rollierenden Sechsmonatszeitraum. In den USA lagen die stärksten Kursrückgänge innerhalb von sechs Monaten bei maximal 37,7 Prozent, in Europa bei 39,6 Prozent. Während der höchste Aktienkursrückgang in der Pazifikregion mit 34,9 Prozent bei einem ähnlich hohen Wert lag, brachen die Aktien in asiatischen Entwicklungsländern in einem Sechsmonatszeitraum bis zu 51,0 Prozent ein.

Dotcom Blase und Co.

In den vergangenen 30 Jahren gab es mehrere Börsen-Crashs. Die größten Auswirkungen auf die Aktienmärkte hatten die Dotcom-Blase 2000 und die Finanzkrise 2007. Und obwohl die meisten BörsenCrashs ihren Ausgang in den USA hatten, wirkten sie sich tendenziell in den USA geringer aus als in anderen Regionen. Am stärksten betroffen waren in der Regel die Schwellenländer. (fm)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Allianz mit neuem Schadenvorstand

Der Aufsichtsrat der Allianz Versicherungs-AG hat Jochen Haug (42) zum 1. Januar 2018 in den Vorstand berufen. Er übernimmt dort das Schaden-Ressort von Mathias Scheuber (60), der altersbedingt aus dem Vorstand ausscheidet.

mehr ...

Immobilien

Fast vier von zehn Haushalten stark durch Mieten belastet

Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. Etwa jeder sechste Haushalt zahlt sogar mehr als 40 Prozent des Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete.

mehr ...

Investmentfonds

Das Risiko an den Märkten ist nicht größer geworden

Die Welt ist voller Unsicherheiten. Es ist jedoch kaum möglich, stichhaltige Argumente für die Auffassung zu finden, die Unsicherheit sei derzeit ungewöhnlich hoch. Hurrikane, geopolitische Konflikte, Unklarheit über den politischen Kurs und potenzielle Umwälzungen in der Wirtschaft hat es in praktisch jedem Jahrzehnt seit dem Zweiten Weltkrieg gegeben, sagt Valentijn van Nieuwenhuijzen von NN Investment Partners.

mehr ...

Berater

AfW: Ehemaliger Vorstand Carsten Brückner verstorben

Der langjährige Vorstand des Bundesverbands Finanzdienstleistung AfW Carsten Brückner ist plötzlich und unerwartet verstorben. Seine Vorstandstätigkeit musste er Anfang dieses Jahres aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A“ für DFV Hotel Weinheim

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Fonds „DFV Hotel Weinheim“ der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aus Hamburg mit insgesamt 81 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A).

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...