27. April 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

USM Finanz legt vermögensverwaltenden Dachfonds auf

Die USM Finanz AG baut ihre Fondsstrategiefamilie auf Basis des Rot-Grün-Indikators mit einem sechsten Produkt aus. Dazu wurde der USM – Signal Vermögensverwaltungsfonds Select aufgelegt.

Udo-Schicht-USM750 in USM Finanz legt vermögensverwaltenden Dachfonds auf

Udo Schicht, USM Finanz, will mit dem Dachfonds in erstklassige Zielfonds investieren.

Mit diesem Fonds sollen Anleger über nur ein Produkt regelbasiert und risikokontrolliert in erfolgreiche Vermögensverwalter und ihre Strategien investieren können. Zum Anlageuniversum gehören unter anderem Multi-Asset-Fonds, Mischfonds oder Absolute-Return-Produkte. Darüber hinaus kann das Fondsmanagement das Portfolio mit aussichtsreichen “Hidden Champions” ergänzen, die aufgrund von Volumina unter 50 Millionen Euro und einem Track-Record von unter drei Jahren außerhalb des üblichen Auswahlspektrums von Dachfondsmanagern stehen.

Zielfonds müssen Grün-Signal aufweisen

Geeignete Zielfonds für den USM – Signal Vermögensverwaltungsfonds Select werden in einem ersten Schritt über ein Analysetool nach den Kennzahlen Rendite, Volatilität, maximaler Drawdown, Korrelation und Wertaufholungsphasen herausgefiltert und in eine Watchlist aus aktuell 100 Fonds aufgenommen. Diese müssen ein Grün-Signal anhand des Rot- Grün-Indikators der USM Finanz AG aufweisen und ein finales positives Votum im Anlageausschuss erhalten, um Bestandteil des Portfolios sein zu können.

Maximal 31 Fonds

Die Selektion führt zu einer Allokation von maximal 31 Zielfonds mit einer Gewichtung von maximal drei Prozent, wobei die Prüfung des jeweiligen Signalzustandes in monatlichen Abständen wiederholt wird. Indiziert das System ein rotes Verkaufssignal für einen Zielfonds, muss das entsprechende Produkt konsequent verkauft und durch einen anderen Fonds ersetzt werden. Ein Kauf ist erst wieder bei einem Grünsignal möglich, sofern das Fondsmanagement aufgrund positiver Auswahlparameter an der Qualität des Zielfonds für das Gesamtportfolio festhalten kann.

“Diversifizierte Gesamtallokation mit stetiger Wertentwicklung”

Udo Schicht, Vorstand und Gründer der USM Finanz AG: “Mit dem USM – Signal Vermögensverwaltungsfonds Select schaffen wir für Anleger die Voraussetzungen, nach einer klaren Strategie in erstklassige Zielfonds unserer Kollegen zu investieren. Bekanntermaßen haben auch solche Produkte, die über viele Jahre hinweg den Durchschnitt ihrer Peergroups hinter sich lassen, ihre Schwächephasen. Unser Rot-Grün-Indikator erkennt diese zuverlässig und trägt somit dazu bei, eine diversifizierte Gesamtallokation mit stetigen Wertentwicklungen zu erreichen.” (fm)

Foto: USM Finanz

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Munich Re will Gewinn 2019 und 2020 weiter steigern

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re will nach der Rückkehr zu einem Milliardengewinn im laufenden Jahr noch etwas höher hinaus. Das kündigte der Dax-Konzern am Dienstag überraschend kurz nach Börsenschluss in München an.

mehr ...

Immobilien

MLP baut Immobiliengeschäft aus

Die MLP Gruppe erwirbt 75,1 Prozent an der Deutschland Immobilien Gruppe. Der Kaufpreis liegt nach Angaben von MLP im unteren zweistelligen Millionenbereich und setzt sich zusammen aus einem Initialkaufpreis und einer erfolgsabhängigen Kaufpreiskomponente, die an die Geschäftsentwicklung von 2019 bis 2021 gekoppelt ist. 

mehr ...

Investmentfonds

Keine Angst vor “Fallen Angels”

Zwar ist die Anzahl der mit BBB bewerteten Unternehmensanleihen inzwischen auf über 50 Prozent des gesamten Investment Grade-Marktes gestiegen, doch ob es im breiteren Anleihemarkt zu einem erhöhten Volumen an “Fallen Angels”-Unternehmen kommen wird ist eher fraglich. Eher sorgen sollten sich Anleger um die Schulden Italiens. Ein Kommentar von Debbie King, Kames Capital

mehr ...

Berater

Widerrufs-Joker: Gericht weist Musterklage ab

Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage von Verbrauchern gegen ein Unternehmen scheitert vor Gericht an einer formalen Hürde. In Deutschland gibt es die Musterklage erst seit vergangenem November.

mehr ...

Sachwertanlagen

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

In einem außergewöhnlich langen, selbst verbreiteten Interview verteidigt der neue Chef des Emissionshauses UDI aus Nürnberg unter anderem die „Quersubventionierung“ von Geschäftsbereichen und kündigt ehrgeizige Ziele an.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...