Anzeige
Anzeige
9. März 2016, 08:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Blackrock bringt neuen Multi-Asset-Fonds auf den Markt

Blackrock hat den Fonds Blackrock Strategic Funds (BSF) Style Advantage aufgelegt. Dieser Fonds ist darauf ausgerichtet, in jedem Marktumfeld absolute Renditen zu erzielen, indem er breit über verschiedene Anlageklassen investiert.

Blackrock-Logo in Blackrock bringt neuen Multi-Asset-Fonds auf den Markt

Blackrock bringt neuen Fonds auf den Markt.

Dazu nutzt er modernste Technologien sowie die Ansätze des faktorengetriebenen Investierens im Rahmen eines kosteneffizienten und liquiden marktneutralen Ansatzes. Style-Faktoren sind akademisch gut dokumentierte, dauerhafte Renditetreiber. Der Blackrock Style Advantage investiert in ein breites Spektrum von derartiger Strategien, darunter Bewertung (Value), Momentum, Qualität, Volatilität und Zinsdifferenz (Carry).

Breite strategische Ausrichtung

Diese Strategien kommen bei vielen aktiven Portfoliomanagern, die ausschließlich auf steigende Kurse setzen, seit Jahrzehnten zum Einsatz. Der Blackrock Style Advantage nutzt und kombiniert sie nun in einem breit gestreuten Long-Short- Portfolio, das mehr als 2.500 Wertpapiere umfasst – darunter Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Währungen. Dies macht den Fonds unabhängig von Marktbewegungen und beschert ihm eine geringe Korrelation mit traditionellen Vermögenswerten.

Der Blackrock Style Advantage wird von der Gruppe für Faktor-basierte Strategien bei Blackrock unter der Leitung von Chief Investment Officer Ked Hogan gemanagt.

Christian Machts, Leiter des Privatkundengeschäfts in Deutschland, Österreich und Osteuropa, sagt: „In einer volatilen Welt, , brauchen Anleger neue, und vor allem nachhaltige Quellen für positive absolute Renditen. Dieser Fonds kann für Anleger – darunter Vermögensverwalter, die ihren Kunden vielseitige Portfolios aufbauen wollen – ein effizientes Instrument zur Portfoliostreuung sein.“

Ked Hogan sagt: „Akademische Forschung und Anlagepraxis stützen das Renditepotenzial von Style-Strategien. Zudem sind faktorbasierte-Investments bei Blackrock in den Aktien- und Anleihenportfolios unserer Kunden seit Jahren ein wichtiger Renditetreiber. Dieser Fonds spiegelt unsere besten Ideen auf diesem Gebiet wider. Er führt Erkenntnisse zu einer Vielzahl liquider Anlageklassen zusammen, mit dem Ziel konsistenter absoluter Erträge.“

Blackrock verwaltet rund 125 Milliarden Dollar in Faktor-basierten und Smart-Beta-Strategien auf Aktien, Anleihen Rohstoffe und alternative Vermögenswerte. Seit dem Jahr 2015 bereichert Andrew Ang, PhD, Blackrock als Leiter der Gruppe für Faktor-basierte Strategien, um die Entwicklung der Gesellschaft auf diesem Gebiet voranzutreiben. In seiner wissenschaftlichen Karriere hat Dr. Ang sich darauf konzentriert, Risikoprämien sowohl innerhalb einzelner Anlageklassen als auch anlageklassenübergreifend zu identifizieren und nutzbar zu machen. (tr)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...