5. August 2016, 11:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Brasilianischer Aktienmarkt im Zeichen der olympischen Spiele

In Brasilien werden die olympischen Spiele heute offiziell eröffnet. Die Augen der Weltöffentlichkeit richten sich auf ein Schwellenland, das zuletzt mit vielen Problemen zu kämpfen hatte. Gastkommentar von Peter Taylor, Aberdeen Asset Management

Rio in Brasilianischer Aktienmarkt im Zeichen der olympischen Spiele

Mit den olympischen Spielen steht Brasilien auch im Mittelpunkt der Kapitalanleger.

Auch wenn die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro etwas Entlastung bieten dürften, wird Brasilien weiterhin stärker auf das andauernde politische Drama und die erwartete Erholung von der tiefen wirtschaftlichen Rezession fokussiert bleiben. Der August ist nicht nur der Olympia-Monat, zudem wird die Amtsenthebung von Präsidentin Dilma Rouseff erwartet und, dass der momentane Interims-Präsident Michel Temer formal ihren Platz einnehmen wird.

Zusätzlich zu den ersten Anzeichen der Erholung bei den Gewinnen brasilianischer Unternehmen sollte dies die Zuversicht der Investoren weiter fördern. Das wirtschaftliche Potenzial des Landes ist unbestreitbar, angesichts seiner Rohstoffquellen und der jungen, zunehmend gut ausgebildeten Bevölkerung. Für uns als Stock-Picker steht im Vordergrund, dass Brasilien die Heimat vieler gut geführter Unternehmen ist.“

Bis vor Kurzem bot Brasilien noch die beneidenswerte Kombination aus zahlreichen qualitativ hochwertigen Unternehmen und gesunkenen Bewertungsniveaus. Aber vor dem Hintergrund der Rally an dem Markt in diesem Jahr – Brasilien hat in diesem Jahr innerhalb der bedeutenden Schwellenländer die beste Entwicklung gezeigt – haben wir die Gelegenheit ergriffen, sektorenübergreifend einige Gewinne mitzunehmen.

Gleichwohl bleibt Brasilien in unseren Portfolios strukturell übergewichtet, da wir erwarten, dass unsere brasilianischen Unternehmen, trotz des aktuellen wirtschaftlichen Gegenwindes, weiterhin solide Erträge liefern werden. Peter Taylor, Senior Investment Manager bei Aberdeen Asset Management

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neue Hoffnung für Vertriebler?

Die Obergerichte hatten bislang ein Ausufern der Grundsätze der Kündigungserschwernis verhindert. Eine Entscheidung des Landgerichts Freiburg lässt Vertriebler nun wieder aufhorchen, die abstrakte Vorschüsse erfolglos in den Aufbau eines Geschäfts investiert haben.

mehr ...

Immobilien

Im Vergleich: Immobilie verkaufen oder vermieten?

Immobilienwert und mögliche Rendite sind für den Entscheidungsprozess besonders wichtig. Vermieter müssen ausreichend Rücklagen besitzen für den Fall, dass Mieter nicht zahlen oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Eigentümer sind nach dem Immobilienverkauf frei von Verpflichtungen.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...