Columbia Threadneedle sieht in Asien Investmentchancen

Die Experten der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle sehen bei asiatischen Aktiengesellschaften vor allem im Dienstleistungssektor und um Gesundheitswesen starkes Wachstum.

Auch in Shanghai boomt die Wirtschaft kräftig.
Auch in Shanghai boomt die Wirtschaft kräftig.

„In Asien führt die rapide Ausweitung der Mittelschicht derzeit zu einem Aufschwung des Dienstleistungssektors, darunter Versicherungen, ein zunehmender Online-Handel und ein Anstieg des Verbrauchs“, schreibt Soo Nam NG, Leiter asiatische Aktien bei Columbia Threadneedle Investments, in einem aktuellen Marktkommentar. „Interessante Unternehmen aus diesen Sektoren sind unter anderen Ping An Insurance, AIA Group, Tencent und Alibaba.“

Auch in Asien wird die Bevölkerung älter

Ein Bereich, der sich in asiatischen Schwellen- und Entwicklungsländern gut behaupte, sei das Gesundheitswesen. Einige starke Gesundheits- und Pharmaunternehmen seien beispielsweise Healthscope, Ramsay Health Care und CSL aus Australien und der chinesische Biopharmazeut China Biologic Products. „Diese sind auf die Erfordernisse einer alternden Bevölkerung im Asien-Pazifik-Raum sowie die allgemein steigende Nachfrage nach einer hochwertigeren Gesundheitsversorgung ausgerichtet“, so Soo Nam NG. Vielversprechend seien zudem auch Hersteller von Halbleiterplättchen und elektronischen Komponenten in Taiwan und Südkorea.

[article_line]

Durch die Fokussierung auf Wettbewerbsvorteile, nachhaltige Rentabilität und Corporate Governance seien Unternehmen aus dem asiatisch-pazifischen Raum in der Lage, stabilere Erträge und Dividendenströme zu erwirtschaften. (tr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.