Anzeige
24. Oktober 2016, 15:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Columbia Threadneedle erweitert Angebot um Long-Short-Aktienfonds

Columbia Threadneedle Investments hat für  den deutschen Markt den Absolute-Return-Fonds Threadneedle (Lux) Pan European Absolute Alpha lanciert.

 

Uleer in Columbia Threadneedle erweitert Angebot um Long-Short-Aktienfonds

Das Portfolio des Threadneedle (Lux) Pan European Absolute Alpha verwalten Paul Doyle und Fred Jeanmaire von London aus. Die Portfoliomanager streben unter allen Marktbedingungen eine positive Rendite an. Damit werden sie der Nachfrage nach Long-Short-Fonds für europäische Aktien, die Volatilität gezielt nutzen, gerecht. Referenzindex ist der Drei-Monats-Euribor. Der Fonds soll die Wertentwicklung dieser Referenzindex über einen Marktzyklus hinweg im Schnitt um sechs bis acht Prozentpunkte per annum übertreffen. Der Anlagehorizont liegt bei drei bis fünf Jahren.

Einzeltitelauswahl von hoher Bedeutung

Der Fonds verfolgt denselben Anlageprozess wie der Threadneedle UK Absolute Alpha und der Threadneedle (Lux) American Absolute Alpha. Das bedeutet, dass die Renditen vor allem durch die Einzeltitelauswahl, welche auf starken Überzeugungen und einem Bottom-up-Prozess basiert, erzielt werden. Die Portfoliomanager gehen Long-Positionen in unterbewerteten Unternehmen mit starken Fundamentaldaten ein. Zudem bauen sie Short-Engagements in überbewerteten Unternehmen auf, deren Fundamentaldaten sich abschwächen. Sowohl Long- als auch Short-Positionen werden anhand des Fünf- Kräfte-Modells von Porter analysiert. Das Team für europäische Aktien bei Columbia Threadneedle nutzt diesen Ansatz seit 20 Jahren erfolgreich. Üblicherweise gehen die Portfoliomanager 40 bis 80 Long- und Short-Positionen ein, wobei sie auch Derivate einsetzen können.

Der Threadneedle (Lux) Pan European Absolute Alpha profitiert von der Erfolgsbilanz, die Paul Doyle als Absolute-Return-Fondsmanager des Threadneedle European Crescendo Fund und Fred Jeanmaire als Manager des Threadneedle Pan European Focus Fund vorweisen können.

Sehr gute Positionierung

Florian Uleer, Country Head Deutschland bei Columbia Threadneedle Investments, sagt: „Auch Anleger in Deutschland erkennen die vielfältigen Chancen, die der europäische Aktienmarkt angesichts erhöhter Volatilität bietet. Durch Long-Short-Strategien lassen sich diese Chancen besonders umfassend nutzen. Gleichzeitig stellen sie hohe Anforderungen an die Fähigkeiten der Portfoliomanager, etwa wenn es um die Auswahl der Einzeltitel geht. Als aktiver Stockpicker ist Columbia Threadneedle herausragend positioniert, um gerade auch in diesem Marktumfeld Mehrwert für Anleger zu erwirtschaften. Daher haben wir den Threadneedle (Lux) Pan European Absolute Alpha als sinnvolle Ergänzung in unser Produktangebot für den deutschen Markt aufgenommen.“ (tr)

Foto: Columbia Threadneedle

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...