Anzeige
31. März 2016, 09:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dax hält nach starkem Vortag inne

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt dürften am Donnerstag nach der Vortagesrally zunächst Luft holen. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zeichnete sich ebenfalls ein schwächerer Auftakt ab.

Boerse Shutterstock 213510847-Kopie-2 in Dax hält nach starkem Vortag inne

Aktuell holt die Börse Frankfurt etwas Luft.

Zur Wochenmitte war der deutsche Leitindex dank beruhigender Worte der US-Notenbankchefin Janet Yellen zur US-Geldpolitik um mehr als eineinhalb Prozent nach oben geschnellt. Der Dax pendelt allerdings seit rund zwei Wochen um die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten, ohne diese nachhaltig hinter sich gelassen zu haben.

Verbraucherpreise im Blick

Die Anleger richten das Augenmerk im Handelsverlauf auf Verbraucherpreisdaten aus der Eurozone. Mit Blick auf die weitere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) dürfte die Entwicklung der Kernrate der Verbraucherpreise besonders im Fokus stehen. Am Morgen kamen bereits gute Konjunkturnachrichten aus Deutschland: Der deutsche Einzelhandel hatte sich im Februar besser als erwartet entwickelt.

Auf Unternehmensseite könnten die Aktien von SAP und der Software AG einen Blick wert sein. Ein Händler verwies auf schlechte Nachrichten aus der Branche. Das US-Unternehmen Progress Software habe die Anleger mit seinen Zahlen und vor allem einem schwachen Ausblick enttäuscht, sagte der Börsianer. Progress ist ebenfalls im Bereich Anwendungssoftware für Unternehmen aktiv.

Quelle: dpa-Afx/tr

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Getsurance: Digitale BU in den Startlöchern

Das Berliner Startup Getsurance plant, ab dem dritten Quartal 2017 eine digitale Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf den Markt zu bringen. Laut Getsurance-Mitgründer Viktor Becher zeichnet sich die digitale BU durch drei zentrale Aspekte aus.

mehr ...

Immobilien

Immobilientransaktionen in Deutschland steigen weiter

Das international tätige Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills hat den deutschlandweiten Gewerbe- und Wohnimmobilienmarkt im März 2017 untersucht und die Ergebnisse im aktuellen Investment Market Monthly veröffentlicht.

mehr ...

Investmentfonds

Dax steigt nach Frankreich-Wahl auf Allzeithoch

An den internationalen Kapitalmärkten wurde der Ausgang der ersten Runde der Präsidentenwahl äußerst positiv aufgenommen. Der Dax stieg erstmals seit dem Frühjahr 2015 auf ein neues Allzeithoch.

mehr ...

Berater

BGH-Urteil: Blindes Unterschreiben des Zeichnungsscheins nicht “grob fahrlässig”

Liest sich ein Anleger nach einer Beratung den Text des Zeichnungsscheines vor Unterzeichnung nicht durch und erkennt deshalb nicht die Diskrepanz zwischen Beratung und schriftlichen Angaben, kann man ihm keine “grobe Fahrlässigkeit” vorwerfen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Plausibilitätsprüfung: Das meinen die Anwälte wirklich

Zum Thema Plausibilitätsprüfung durch Anlagevermittler halten sich hartnäckig grundlegende Missverständnisse. Schuld daran ist auch die verkürzte Kommunikation mancher Juristen.

Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Ausgleichsanspruch: LV-Kapitalzahlung keine “Einkunft aus Gewerbebetrieb”

Sollen Leistungen aus einer Lebensversicherung an die Stelle eines Ausgleichsanspruchs treten, darf die LV-Kapitalzahlung nicht den Einkünften aus Gewerbebetrieb zugeordnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil.

mehr ...