15. September 2016, 11:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MFS legt neue globale Anleihenstrategie auf

Der Vermögensverwalter MFS Investment hat den Fonds MFS Meridian – Global Opportunistic Bond bekanntgegeben. Hierbei handelt es sich um einen flexibelen Anleihenfonds, der durch diverse Alphaquellen risikoadjustiert hohe Erträge erwirtschaften will.

Bonds1 in MFS legt neue globale Anleihenstrategie auf

MFS bringt eine neue Rentenstrategie auf den Markt.

Die Investmentstrategie beruht auf der Überzeugung, dass die weltweiten Rentenmärkte auf Sicht eines Marktzyklus vielfältige Möglichkeiten bieten, um Mehrwert zu generieren. Dies wird erreicht durch globale Sektorallokation, Einzelwertauswahl, Durationssteuerung und Währungsmanagement.

Der Investmentfokus liegt auf Emittenten aus Industrieländern, bisweilen auch aus Schwellenländern. Investiert wird in Unternehmens- und Staatsanleihen, in hypothekenbesicherte und andere, durch Vermögenswerte besicherte Wertpapiere, sowie in Schuldtitel aus dem Bereich Investmentgrade und darunter. Ziel dieser Diversifikation ist die attraktive Risikoverteilung im Verhältnis zum Ertrag.

Auch risikoreiche Teilpositionen möglich

Der Fonds kann also in unterschiedlichen Sektoren größere Positionen eingehen, auch in risikoreicheren Marktsegmenten. Dennoch verfolgt er einen „benchmark-bewussten“ Ansatz. Ziel ist es, höhere Rendi-ten und Gesamterträge zu generieren, während gleichzeitig die traditionellen Diversifikationsvorteile von Festzinsanlagen genutzt werden. Dabei gilt natürlich zu beachten, dass Diversifikation keine Gewinne garantiert und auch nicht zwangsläufig vor Verlusten schützt.

„In der heutigen Zeit, die durch schwaches Wirtschaftswachstum und niedrige Zinsen geprägt ist, wächst der Bedarf nach höheren Ertragsmöglichkeiten bei Festzinsanlagen. Unseres Erachtens sind je nach Marktumfeld unterschiedliche Alphaquellen relevant, um Performance zu erwirtschaften. Da der Fonds unterschiedliche Chancen nutzen kann, steigt die Aussicht auf eine gute Wertentwicklung“, sagt Lina Medeiros, Präsidentin von MFS International Ltd. Um die Gewichtung unterschiedlicher Marktsegmente zu steuern, wird der Fonds voraussichtlich auch Derivate einsetzen.

Leitende Fondsmanager sind Richard Hawkins und Robert Spector. Ihnen obliegen Asset-Allokation und Risikobudgetierung. Sie arbeiten mit mehreren sektorspezifischen Portfoliomanagern zusammen. Diese Experten befassen sich nicht nur mit der relativen Bewertung ihrer Sektoren, sondern geben in ihren jeweiligen Bereichen auch konkrete Kauf- und Verkaufsempfehlungen. Das äußerst erfahrene Team managt schon seit langem internationale Portfolios und verfügt über um-fassendes Know-how in unterschiedlichen Assetklassen und Regionen weltweit. (tr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kfz-Policen: Jeder Dritte würde für CO2-Kompen­sation mehr zahlen

Jeder zweite Deutsche (48 Prozent) ist bereit, auf eigene Kosten zur CO2-Kompensation und damit zur Erreichung der Klimaziele beizutragen, 28 Prozent nutzen bereits bestehende Angebote – beispielsweise bei Flug- oder Bahnreisen – und für jeden Dritten ist die CO2-Kompensation bei einer Autoversicherung wichtig. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalversicherers Friday.

mehr ...

Immobilien

Immobilien kommen bei Berliner Winter-Auktionen zum Aufruf

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) lädt am 12. und 13. Dezember 2019 zu ihren Winter-Auktionen ins abba Berlin Hotel ein. Insgesamt 94 Immobilien aus neun Bundesländern kommen mit einer Mindestgebotssumme von rund 12,7 Millionen Euro zum Aufruf. Neben Wohn- und Geschäftshäusern, Eigentumswohnungen und Grundstücken befinden sich auch ausgefallene Immobilien auf der Auktionsliste. Den Schwerpunkt bilden Bahnobjekte.

mehr ...

Investmentfonds

Aus Investec AM wird Ninety One

Kapstadt und London – Investec Asset Management hat heute den neuen Markenauftritt unter dem Firmennamen Ninety One vorgestellt. Dieser wird nach der Abspaltung des Unternehmens von der Investec Gruppe in Kraft treten. Der Ausgliederungsprozess soll im ersten Quartal 2020 erfolgen, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Investec plc und Investec Ltd.

mehr ...

Berater

Online-Käufer zahlen am schlechtesten

Sie kaufen mit einem Klick, mit dem Bezahlen haben es viele dann aber nicht so eilig – dieses Bild zeichnet die Inkasso-Wirtschaft von den Online-Käufern in Deutschland. Für das kommende Jahr erwarten die Unternehmen erstmals seit zehn Jahren eine schlechtere Zahlungsmoral.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer Aufsichtsrat für Crowdinvesting-Startup

Die Hamburger KlickOwn AG hat Worna Zohari, ehemals Vorstand des Immobilienunternehmens Gagfah und CEO der BGP Gruppe, als Mitglied des Aufsichtsrates gewonnen. Das Unternehmen plant eine weitere Crowdinvesting-Plattform mit Hilfe der Blockchain-Technologie.

mehr ...

Recht

Wegen Thomas Cook: Bundesrepublik wird verklagt

Im September beantragten der Reiseveranstalter Thomas Cook sowie diverse seiner Tochterunternehmen Insolvenz. Doch das Geld der Versicherung von Thomas Cook wird nicht ausreichen, um alle Betroffenen zu entschädigen. Die Kanzlei Mutschke hat deshalb jetzt im Namen einer Reisenden Klage wegen Staatshaftung gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht.

mehr ...