Neue Investmentboutique vom Platow-Verlag mit Partnern gegründet

Der DB Platinum IV Platow Fonds, der von der Firma Platow Medien beraten wurde, entwickelte sich in den vergangenen erfolgreich und stieß auf zunehmendes Interesse seitens des Kapitalmarktes. Jetzt hat das Verlagshaus zusammen mit Partnern ein eigenes Unternehmen in diesem Bereich gedründet.

Christoph Frank und Roger Peeters sind die Geschäftsführer von pfp Advisory.
Christoph Frank und Roger Peeters sind die Geschäftsführer von pfp Advisory.

 

Die von der Platow Medien GmbH, einem auf die Beobachtung der Kapitalmärkte spezialisierten Fachverlag, und den Investmentexperten Christoph Frank und Roger Peeters gegründete Investmentboutique pfp Advisory GmbH (pfp) nimmt mit dem heutigen Tag die Geschäftstätigkeit auf. Das erste Produkt, für das pfp seine Expertise zur Verfügung stellt, ist der sich seit zehn Jahren durch Renditeerfolge auszeichnende DB Platinum IV Platow Fonds der Deutschen Bank.

Fondsberatungsgeschäft an pfp Advisory ausgelagert

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter von pfp, Frank und Peeters, haben in bisheriger beziehungsweise früherer Tätigkeit für Platow diese Aufgabe bereits wahrgenommen und dabei außerordentliche Ergebnisse erzielt. In der neuen Konstruktion wird das Fondsberatungsgeschäft von Platow in die separate Gesellschaft pfp Advisory ausgelagert, an der die Platow Medien GmbH die Mehrheit hält. Die beteiligten Parteien sind überzeugt, dass durch die Ausgliederung neue Kapazitäten im Management und im Vertrieb des Fonds geschaffen werden.

Albrecht F. Schirmacher, Inhaber und Herausgeber der Platow-Mediendienste: „Christoph Frank und Roger Peeters haben seit 2006 neben ihren Führungsaufgaben in der Redaktion bemerkenswerte Resultate in der Beratung des Platow-Fonds erzielt. Dass sie sich nun gemeinsam und ausschließlich um die Fondsberatung kümmern, wird sehr zum Nutzen der Anleger sein.“

Geschäftsführer will Komepetenz mit noch mehr Manpower ausbauen

Christoph Frank, geschäftsführender Gesellschafter von pfp Advisory und seit dem Start des Platow-Fonds im Management aktiv, seit April 2008 hauptverantwortlich: „Unsere Methoden funktionieren in diesem Produkt seit über einer Dekade. Ein strikter Investmentansatz, sorgfältige Fundamentalanalysen und tiefgründige Kenntnisse im deutschen Aktienmarkt bilden die Basis. Diese werden wir bewahren und mit noch mehr Manpower ausbauen.“

[article_line]

Roger Peeters, geschäftsführender Gesellschafter von pfp Advisory, der den Platow-Fonds 2006 für PLATOW und die Deutsche Bank konzipierte und diesen fast zwei Jahre auch steuerte, ehe er von April 2008 bis 2016 das Aktienresearch bei Oddo (zuvor Close Brothers) Seydler Research verantwortete: „Gemessen am hervorragenden Track-Record ist der Platow-Fonds ein unentdecktes Juwel. Neben der Beratung gehört zu unserer Agenda ein verstärkter Vertrieb eines Produkts, von dem wir zutiefst überzeugt sind.“ (tr)

Foto: pfp Advisory

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.