Anzeige
26. Januar 2016, 08:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Head of Emerging Market Debt Strategies bei Man GLG

Man GLG ernennt Guillermo Ossés zum Head of Emerging Market Debt Strategies. Ossés wird von New York aus tätig sein und berichtet direkt an Teun Johnston, Co-CEO Man GLG.

Guillermo-Osses 0240A-Print-Kopie in Neuer Head of Emerging Market Debt Strategies bei Man GLG

Guillermo Ossés leitet das Anleihegeschäft in den Schwellenländern bei Man GLG

Guillermo Ossés verfügt über 24 Jahre Erfahrung auf den Anleihemärkten im Bereich Emerging Markets. Ossés kommt von HSBC Asset Management, wo er seit 2011 die Abteilung für Emerging-Markets-Anleihen leitete. In dieser Funktion verwaltete er ein Vermögen im Wert von über 20 Milliarden US-Dollar. Davor war Ossés bei Pimco als Emerging-Markets-Anleiheportfoliomanager tätig und hielt verschiedene Positionen im Emerging-Markets-Bereich bei Barclays Capital und der Deutschen Bank. Er hat einen BA in Betriebswirtschaft von der Universidad Católica de Córdoba in Argentinien und einen MBA vom Massachusetts Institute of Technology Sloan School of Management.

Ausweitung der globalen Präsenz

Mit der Ernennung von Guillermo Ossés unterstreicht Man GLG einmal mehr seinen erklärten Willen, die Präsenz des Hauses global auszuweiten und sein Kompetenzspektrum zu erweitern. Hierfür stehen auch die jüngsten Transaktionen von Silvermine im Jahr 2014 und NewSmith in 2015. Mit Lord Livingston, zukünftiger Chairman of Man Group, sowie Himanshu Gulati, Head of US Distressed Credit, wurden jüngst zwei weitere wichtige Positionen innerhalb der Man Group neu besetzt. Guillermo Ossés arbeitet von New York aus und berichtet an Teun Johnston, Co-CEO Man GLG.

“Solide Erfolgsbilanz bei Emerging-Market-Anleihen”

“Wir freuen uns ganz besonders Guillermo bei Man GLG willkommen heißen zu dürfen. Mit seiner umfassenden Erfahrung im Investmentmanagement und einem distinktiven Anlageprozess ergänzt er in idealer Weise unsere bestehenden Ressourcen. Nicht zuletzt verfügt Guillermo über eine solide Erfolgsbilanz an den Emerging-Markets-Anleihemärkten sowie bei der Führung von Investmentteams in diesem Bereich. Als Head of Emerging Market Debt Strategies wird Guillermo maßgeblich dazu beitragen, unser Kompetenzspektrum im Fixed-Income-Bereich zu stärken”, sagt Teun Johnston, Co-CEO von Man GLG.

Guillermo Ossés: “Man GLG ist ein leistungsorientiertes Unternehmen. Mit seinem institutionellen Rahmen, unternehmerischem Umfeld sowie seiner kollaborativen Leistungskultur bietet sich für mich hier eine außerordentlich spannende Gelegenheit. Ich freue mich sehr darauf, mit Teun und seinem Team zusammenzuarbeiten und ein erstklassiges Asset Management für Fixed Income im Bereich Emerging Markets aufzubauen.” (fm)

Foto: Man

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Volkswohl Bund: Bläsing wird Nachfolger von Dr. Maas

Beim Dortmunder Versicherer Volkswohl Bund gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Maas geht Ende April 2017 nach über 37 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird Dietmar Bläsing neuer Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen. 

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...