17. Februar 2016, 14:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Newmark holt prominente Verstärkung an Bord

Mit Blick auf aktuelle und weitere anstehende Kundenmandate hat Newmark Finanzkommunikation zum Jahresanfang 2016 den Bereich Corporate Communications erweitert. Im Zuge dessen verstärkt Torsten Graf (38) den Bereich seit Januar als Consultant. In dieser Funktion berät er verschiedene Finanzdienstleister in Fragen der strategischen Positionierung sowie in der täglichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Graf Torsten-Kopie in Newmark holt prominente Verstärkung an Bord

Bekannter Fondsmanager Torsten Graf steigt bei Newmark ein.

Torsten Graf kommt vom Finanzdienstleister MainFirst mit Sitz in Frankfurt. Dort hat er von 2007 bis 2015 im Bereich Asset Management als Portfoliomanager für europäische Aktienfonds gearbeitet hat, unter anderem für das Flaggschiffprodukt MainFirst Top European Ideas Fund sowie den MainFirst Classic Stock Fund. Inklusive individueller institutioneller Mandate hat Graf ein verwaltetes Vermögen von bis zu zwei Milliarden Euro mitverantwortet. Von 2005 bis 2007 hat der Diplom-Betriebswirt als Investment Writer auf dem Gebiet vertriebsunterstützende Kapitalmarktkommunikation bei der Investmentgesellschaft Union Investment gearbeitet.

Hubertus Väth, Geschäftsführer von Newmark Finanzkommunikation, sagt: “Angesichts des immer intensiveren Wettbewerbs in der Branche steigt der Anspruch der Finanzdienstleister an professionelle Kommunikationsberatung. Dies zeigt sich auch an unserer Pipeline an Beratungsmandaten, die für 2016 viele neue, spannende Projekte beinhaltet. Vor diesem Hintergrund haben wir uns mit Torsten Graf um einen weiteren Experten verstärkt, der Financial Professionals und Journalisten auf Augenhöhe begegnet. Durch seine Erfahrung als Portfoliomanager und Investment Writer verfügt Torsten Graf über ein umfassendes Expertenprofil, das selten zu finden ist. Das macht ihn zu einer idealen Ergänzung unseres Teams.“

Torsten Graf kommentiert: “Finanzmarktkommunikation gehört seit mehr als zehn Jahren zu meiner täglichen Arbeit. Nun möchte ich mich diesem vielfältigen und dadurch so spannenden Bereich noch dezidierter widmen. Newmark Finanzkommunikation als Agentur, die seit fast 20 Jahren auf Finanzdienstleister spezialisiert ist und über ein breites Spektrum an Kunden verfügt, bietet mir dafür ein ideales und abwechslungsreiches Umfeld.“

Firma hat ein breites Spektrum

Newmark Finanzkommunikation ist eine inhabergeführte Kommunikationsagentur. Sie berät und unterstützt Finanzdienstleister seit 1997 in allen großen Bereichen der Finanzkommunikation, darunter Corporate Communications, Public Affairs und Marketing Services. Der Name Newmark verdeutlicht den eigenen Anspruch, den die Agentur dabei verfolgt: neue Zeichen zu setzen, um so die öffentliche Aufmerksamkeit für ihre Kunden angesichts eines immer komplexeren Wettbewerbsumfeldes vertriebsunterstützend zu erhöhen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bringt ein Team aus Consultants, Investment Writers, Art Directors, Social Media Expert und Web Developer vielfältige Erfahrung aus unterschiedlichen Kommunikationsbereichen ein. Allen Mitarbeitern gemeinsam ist ihre hohe Affinität zu Finanzthemen. Sitz von Newmark Finanzkommunikation ist Frankfurt am Main mit einer weiteren Niederlassung in Zürich. (tr)

Foto: Newmark

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Es gibt einen großen Bedarf nach persönlicher Beratung”

Die Ergo gehört zu den größten Versicherern in Deutschland. Und musste sich im Zuge der digitalen Transformation neu erfinden. Cash. sprach mit Vertriebsvorstand Olaf Bläser über die vertrieblichen Herausforderungen des digitalen Umbaus und die Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Teil 2 des großen Interviews.

mehr ...

Immobilien

Offene Immobilienfonds trotzen der Corona-Krise

Offene Immobilien-Publikumsfonds behaupten sich in der Corona-Krise. Wie aktuelle Zahlen der Bundesbank zeigen, hatten die Fonds auch in der Corona-Krise positive Nettomittelzuflüsse zu verzeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Silber: Investoren setzen auf Nachholeffekte

Anders als Gold ist Silber noch nicht auf einem Mehrjahreshoch angekommen. Nach dem Corona-Rückschlag im März hat sich die Feinunze inzwischen aber wieder bis an eine wichtige Kursschwelle vorgearbeitet. Von hier aus könnte der nächste Sprung erfolgen. In den vergangenen Wochen hat sich eine wachsende Zahl von Anlegern bereits in Stellung gebracht – zu früh?

mehr ...

Berater

ZIA passt AIF-Basisinformation an neue Vertriebsvorschriften an

Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, hat eine aktualisierte Fassung seiner „Basisinformationen über geschlossene Investmentvermögen“ herausgegeben. Anlass sind die neuen Vorschriften für den freien Vertrieb (34f) ab August.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hep übernimmt weiteres Solarunternehmen in USA

Der Solar-Spezialist und Fondsanbieter Hep erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem US-amerikanischen Solarunternehmen ReNew Petra und erhält damit umfassende Mitwirkungsrechte als Miteigentümer, in der Projektentwicklung, im Bau und im Betrieb von Solarparks in den USA.

mehr ...

Recht

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...